Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 53 - Die Herrenlose (William Hope Hodgson) (Titania Medien)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Auf hoher See 1900: Nach einem schweren Sturm entdeckt die Besatzung des Schiffes Bheopte ein umher treibendes, herrenloses Wrack. Im Sonnenuntergang beschließen sie, dort an Bord nach dem Rechten zu sehen. Ein – wie sie erkennen müssen – lebensgefährliches Unterfangen…

Dauer: 66.14 Minuten

Buch: Marc Gruppe
Produktion & Regie: Stephan Bosenius & Marc Gruppe
Recorded by Planet Earth Studios
Mixed by Kazuya c/o Bionic Beats
Mastered by Michael Schwabe, Monoposto
Illustration: Firuz Askin
Layout: Alice Kaiser

VÖ: 21.04.2011

Bestellnummer:
CD: 978-3-7857-4477-2




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

acquire (11.09.2011)
nix chambre (28.04.2011)
filip4000 (25.04.2011)
chrizzz (20.04.2011)
tom fawley (19.04.2011)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Erst nach dem Sturm kommt das Hörspiel in Fahrt.

Dr. Dark braucht direkt nach dem Studium eine Auszeit. Da er wenig Geld hat, fährt er als Schiffsarzt auf der Bheopte mit, einem kleinen Passagier-Dampfer. Nach einem schrecklichem Sturm findet man sich in der Nähe eines verlassenen Schiffes - einer Herrenlosen. Dr. Dark und seine Bekannte Constance Main möchten es unbedingt erkunden. Doch der Ausflug wird ein Trip auf Leben und Tod ...

Wieder eine gut umgesetzte Romantik-Geschichte. Allerdings plätzert das Hörspiel erstmal vor sich hin: Kennenlernen der Figuren, Zusteigen von Miss Main und Tante und der dramatische Sturm. Aber dann, auf der Herrenlosen, war das Hörspiel echt gruselig.

Sprecher Johannes Berenz macht als Dr. Dark eine klasse Figur. Antje von der Ahe passt dazu super. Während Johannes Berenz bislang wenig Hörspiele gemacht hat, kennt man sie aus Takimo. Hans Teuscher ist als Kapitän TOP!

Musik und Geräusche sind wieder sehr passend. Die Atmosphäre dann auf dem Boot ist spitze.

Das Cover ist wieder super. Die Illustration von Firuz Askin ist grandios. Das sind die Motive, die für ihn perfekt sind.

Fazit: Wieder eine klasse Gruselkabinett-Folge, wobei das Hörspiel ein paar Startschwierigkeiten hat. Aber da Marc Gruppe die Umsetzung immer sehr gewissenhaft macht, denke ich, dass es in der Buchvorlage genauso ist.


Bestellen bei amazon.de  
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de