Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Schrei der Angst - 6 - Feeder: Todeszone (Marctropolis)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Action - Action
Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Nach einem Jahr Training in den schottischen Highlands, hat es Oberst Soboljew geschafft, aus einem bunt zusammengewürfelten Haufen Söldnern und Spionage-Spezialisten, eine Kampftruppen zu formen. Durch die finanzielle und technische Unterstützung des, nach seinem Sohn suchenden, Ölmagnaten Terence O Brain, kann der entscheidende Angriff gegen die "Organisation N" durchgeführt werden. Doch der Feind stellt sich dem Angreifer zur Wehr. Wird es der Truppe gelingen, das Martyrium der auf dem Tanker gefangen gehaltenden Menschen, zu beenden? Blut wird den Schiffsboden rot färben... Der Hörer ertappt sich beim nervösen Fingernägelkauen, leichtes Zittern setzt ein, das Herz rast.

Dauer: 72.06 Minuten

Nach einer Idee der Fehsebrothers
Dialogbuch: Carsten Fehse
Regie: Marc Fehse
Gesamtleitung: Marc Fehse
Produktion: Marctropolis
Idee und Umsetzung: Marc Fehse
Cover: Marctropolis
Sound FX: Marc Fehse & Dennis Schuster
Designs by Marctropolis
Musik: Michael Donner, Digitalomat
Sprachaufnahmen und Arangement: Marc Fehse
Additional Recordings:
· Klangkosmonauten Berlin - Sebastain Reuter
· Tobias Graf-Carl und Christian Rother für Gordon Piedesack
· SR-Productions - steve-rich.de
· Sebastian Twele - Session in Progress (auch Mastering)

VÖ: 06.05.2011

Bestellnummer:
CD: 4042564129281




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chrizzz (13.06.2011)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Großartiger und actionreicher Abschluss der Feeder-Saga.

Unter der Leitung von Oberst Soboljew und mit der Unterstützung von Agent del Canto wagt die Gruppe einen Angriff auf die Organisation N. Doch keiner hätte gedacht, wie brutal das werden könnte...

Solche Hörspiele fordert die Community immer: innovativ, hochwertig produziert und eben mal anders. Bleibt zu hoffen, dass man sie auch kauft ...

Die mit Sounds und Musik geschaffene Atmosphäre ist sehr gut und das macht dann als Hörspiel Spaß.

Neben den bekannten Stimmen, die perfekt eingesetzt sind, hat man einigen Amateuren die Chance gegeben, ein paar kleinere Rollen zu sprechen. Ich durfte dabei eine Computer-Stimme übernehmen. Deshalb unterlasse ich mal den Kommentar an der Stelle.

Das Cover ist super gerendert und zeigt klar eine Szene aus dem Hörspiel.

Als Bonus gibt es ein Interview mit Mark Benecke, den man aus dem TV kennt. Seine Annekdoten zum Thema Kanibalismus sind interessant. Dazu gibt es noch eine Kurzgeschichte.

Fazit: Kaufen! Damit die Serie ''Schrei der Angst'' weitergehen kann!


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de