Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Prof. Sigmund Freud - 8 - Krankheit und Symptom (STIL)

vorherige Folge <<< | keine Folge danach





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Bei der Sanierung einer Strafvollzugsanstalt wird das alte Tagebuch eines der Insassen gefunden. In den Aufzeichnungen stehen detaillierte Ausführungen zu einer lange zurückliegenden Mordserie, die offenbar niemals aufgeklärt wurde. Karl nimmt mit Annas Unterstützung die Ermittlungen unter ehemaligen Strafgefangenen auf, während Sigmund versucht, dem Täter mithilfe der Aufzeichnungen auf die Spur zu kommen. Wer ist der Mörder? Und hat er seine krankhafte Veranlagung wirklich abgelegt?

Dauer: 64.30 Minuten

Skript: Heiko Martens
Regie, Ton und Musikkompositionen: Christian Hagitte und Simon Bertling
Schnitt und Klanggestaltung: Sonja Harth
Produktionsassistenz: Roman Pogozelski und Mona Eckert
Produktion: STIL in Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk
Cover und Design: Kai Hoffmann

VÖ: 25.11.2011

Bestellnummer:
CD: 4042564130591




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

snook (25.01.2012)
chrizzz (09.12.2011)
rockinroll (25.11.2011)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von rockinroll :
Ich gehöre bestimmt nicht zu den Hörern die die Reihe um Prof. Sigmund Freud unterstützt haben – ich habe mir nämlich keine CD gekauft! Der Stoff interessiert mich allerdings total. Aber als die Edgar Allan Poe Serie einfach eingestellt und Siegmund Freud als der inoffizielle Nachfolger vorgestellt wurde, habe ich dankend abgelehnt. Ich fand es damals (und heute immer noch) unverschämt eine Serie einfach einzustellen, ohne sie mit einem richtigen Ende zu versehen. Seit dem bin ich mit Serien Titeln sehr vorsichtig geworden. Zu Recht wie sich hier bei Siegmund Freud zeigt. Ich weiß allerdings nicht, ob die Geschichte Folge für Folge aufgebaut wird oder ob es sich um einzelne Fälle handelt, die man evtl. auch solo hören könnte. Vielleicht denken die Produzenten mal ganz allgemein über ihre Hörspielveröffentlichungs-Politik nach. Wäre schön. Kurzum… Sterne kann ich aus oben genannten Gründen nicht vergeben.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de