Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Mopsy Mops - 2 - Mopsy Mops und das Geheimnis der alten Mühle (Hierax Medien)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Comedy - Comedy
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Mopsy Mops wird diesmal das Opfer einer hinterhältig eingeleiteten Rache-und Verwechslungsaktion. Sein Vetter Ethelbert spielt den Hilfreichen, als Mopsy mit einer fälschlich an ihn adressierten Karte nichts anzufangen weiß. “Rache ist süß” sagt sich Ethelbert, nachdem ihn Mopsy nur so aus Quatsch in einen Hundehaufen befördert hat und schickt deshalb die Karte, mit Mopsys Anschrift versehen, an das Statistische Amt Hundeweiler, ohne so recht zu wissen, was das für Mopsy, seine Freundin Elfi Fuchs, Inspektor Bullrich Dogge, Frau Pinguin und die beiden Knastologen Baller Otto und Stoff Ede bedeuten wird.Gewagte Wortverdrehungen und Sprachspiele lassen Freunde des schrägen Humors bei diesem etwas anderem Hörspiel voll auf ihre Kosten kommen.

Dauer: 37.48 Minuten

Produktionsleitung und Regie: Konrad Halver
Musik: Bert Brac

VÖ: 11.11.2011

Bestellnummer:
CD: 978-3-86352-005-2




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

mr. murphy (30.08.2013)
chrizzz (16.01.2012)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Verwandte kann man sich nicht aussuchen ...

Ethelbert Mops will sich mit Mopsy einen bösen Scherz machen und fälscht seine Karte beim Bürgermeister. Das gerade die Stoff-Ede und Baller-Otto in die Hände fällt, ist tragisch. Und so stören die beiden Gauner Mopsy beim Tet a Tet mit einer Angebeteten...

Die Story ist ein wenig schwächer, was aber dem Hörspiel gut tut. Die comichafte (und damit wirklich schräge) Machart bleibt aber.

Dem Hörspiel tut gut, dass Hans Paetsch die Sprecherrolle übernimmt. Konrad Halver spricht in seiner eigenen Produktion den Mopsy klasse. Und auch sonst sind wieder viele der alten und bekannten Europa-Stimmen dabei.

Musik und Geräusche passen wieder zu der Comicumsetzung und wieder werden Geräusche zum Teil gesprochen.

Das Cover enthält wie beim ersten Teil Zeichnungen aus dem dazugehörigen Comic.

Fazit: Schon wegen der Comichaftigkeit ist das Hörspiel Kult. Aber auf diese schräge Machart muss man stehen.


Bestellen bei amazon.de  


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de