Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Professor van Dusen (Klassiker) - 6 - Die Perlen der Kali (Folgenreich)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

S.S. "Columbia", auf der Überfahrt von New York nach Southampton. Die Passagiere der ersten Klasse vergnügen sich auf einem Kostümball. Plötzlich wird es dunkel - und als das Licht wieder angeht, vermisst Lady Windermere ihre kostbare Perlenkette. "Sie sind verflucht, die schwarzen Perlen der Todesgöttin Kali!" erklärt der Maharadscha von Krischnapur. "Aberglauben!" sagt van Dusen und ermittelt den Täter.
Doch als er diesen ermordet in seiner Kabine entdeckt, wird ihm klar: Der Fall ist viel komplizierter, als er zunächst vermutete …

Dauer: 59.42 Minuten

Produzent & Initiator der CD-Auflage: Sebastian B. Pobot, Highscore Music
Skript: Michael Koser
Regie: Rainer Clute
Aufnahmen: RIAS Berlin
Covergestaltung: Lars Vollbrecht
Illustrationen: Lars Vollbrecht und Gerd Pircher
Product Management: dp
Label: Folgenreich (LC 12520)

VÖ: 13.01.2012

Bestellnummer:
CD: 0602527699097




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chrizzz (25.01.2012)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Einer der Klassiker, die man sich immer und immer wieder anhören kann.

Professor van Dusen verlässt New York. Auf der Überfahrt nach England auf dem Dampfer Columbia kommt es direkt zum Abenteuer: Perlendiebstahl und Mord. Die Denkmaschine ist gefordert!

Das erste Hörspiel, das komplett aus der Feder von Michael Koser stammt und direkt werden Spannungsbogen und Handlung besser. Dieser Mann hat der Hörspielwelt so viel gegeben. Wobei man die Anspielung, das Vorlagen-Geber Futrelle beim Untergang der Titanic umgekommen ist, hier kaum im fantastischen Kommentar hätte erklären müssen.

Die Sprecher-Auswahl ist toll, allen die Hautprollen Bauschulte und Herm. Das perfekte Duo.

Die Produktion hat Atmosphöre und Tiefe - Radio eben. Hier wurde zum großen Teil eben noch gespielt und das fällt eben positiv auf.

Die Musik ist dediziert ausgesucht und passt ebenso wie die Geräusche zu einer Schiffsatmosphäre.

Als Bonus für den van Dusen-Fan, der eh alle Mitschnitte schon hat, ist ein Kommentar von Regisseur Clute und Autor Koser mit dabei. Mit einem absolut komödiantischen Ende, wie ich finde :-)

Das Cover stammt von Lars Vollbrecht, aber es gibt auch ein Comic-Wende-Cover, wem die Illustrationen von Gerd Pircher besser gefallen.

Fazit: So muss ein Krimi-Hörspiel sein. Das ist eine hohe Messlatte. Vor allem, wenn man bedenkt, das das Hörspiel aus den 70ern ist.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de