Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Professor van Dusen (Klassiker) - 7 - Whisky in den Wolken (Folgenreich)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Sir Hector McMurdock, Clanchef im schottischen Hochland, will in seinem Ballon den Atlantik überqueren und Amerika erreichen. Doch schon beim Start explodiert der Ballon - Sir Hector stirbt. ''Mord!'' meint Professor van Dusen. Unbeirrt forscht er nach, und während eines Gastmahls auf Schloss Glenmore, bei Haggis, Blutsuppe und Whisky, begleitet von Dudelsackklängen, nennt er den Namen des Täters, mit dem niemand gerechnet hat. Damit ist der Fall jedoch noch nicht zu Ende ...
Extras auf dieser CD:
  • Kommentar zu ''Whiskey in den Wolken''
  • Persönliche Anekdote von Michael Koser


Dauer: ca. 58 Minuten

Produzent & Initiator der CD-Auflage: Sebastian B. Pobot, Highscore Music
Skript: Michael Koser
Regie: Rainer Clute
Aufnahmen: RIAS Berlin
Covergestaltung: Lars Vollbrecht
Illustrationen: Lars Vollbrecht und Gerd Pircher
Product Management: dp
Label: Folgenreich (LC 12520)

VÖ: 13.04.2012

Bestellnummer:
CD: 06025 2769912 7




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

firefoxy (27.03.2021)
chrizzz (09.04.2012)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Feine Story um einen explodierenden Ballon.

Sir Hector McMurdock ist Schotte durch und durch. Und er lädt van Dusen und Hatch ein, über seine geplante Atlantik-Überquerung mit einem Ballon zu berichten. Doch beim Start explodiert der Ballon. Die Denkmaschine beginnt zu ermitteln und macht auch da weiter, wo für die Polizei der Fall geklärt scheint. Und am Ende kann er den Täter überführen ...

So müssen van Dusen-Hörspiele klingen. Und besonders gut an der Folge finde ich, dass sie so klischeehaft Schottisch ist.

Bei den Sprechern ist einer ganz klar neben den super Hauptsprechern hervorzuheben: Alexander Kerst in der Doppelrolle der McMurdock-Brüder. Grandiose Leistung zur grandiosen Idee.

Musikalisch wird viel gedudelt. Auch im Hintergrund. Bis es nervt. Aber das scheint mir Absicht zu sein. Die Geräusche sind ebenfalls auf einem sehr hohem Niveau.

Grafisch hat man sich für Cover und Gestaltung für die Lars Vollbrecht-Illustrationen entschieden. Das Cover aber kann man zur Comic-Variante wenden.

Zusätzlich zu dem Hörspiel, das jeder van Dusen-Fan sicher schon besitzt, gibt es wieder zwei Tracks mit Anekdoten von Autor Michael Koster und Regisseur Rainer Klute. Auch Klaus Herm kommt kurz zu Wort.

Fazit: Ich hoffe auch, dass noch viele van Dusen-Hörspiele auf CD erscheinen werden. Die sind wirklich alte Schätze, die gehoben werden müssen. Kult, großartig.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de