Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Larry Brent - 2 - Zombies im Orient-Express (Teil 2v2) (Zauberstern Records)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Mystery - Mystery
Comedy - Comedy
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Larry Brent alias X-RAY 3 und seine Kollegen fahren im Orient - Express Richtung Budapest.
Ihre Mission: Die Machenschaften des neuen Earl of Gainsborough zu vereiteln und die Menschheit vor Schaden zu bewahren.
Wird es denn PSA - Agenten gelingen ihre Gegner aufzuhalten und die Menschen zu retten?
Die Situation spitzt sich dramatisch zu und Larry Brent sieht sich mit dem Tod konfrontiert. Der Zug wird zum rollenden Sarg!
Gibt es noch eine Rettung für die PSA - Agenten?
Larry Brent weiß, dass er keine Chance hat seine Mission erfolgreich zu beenden. Doch wenn er versagt, stürzt die Welt ins Chaos…!
Der Wettlauf mit der Zeit beginnt…!

Dauer: 65.17 Minuten

Romanvorlage: Dan Shocker
Buch & Regie: Simeon Hrissomallis
Scriptsupervisor & Redaktion: Michael Eickhorst & Markus Auge
Sprachschnitt: Thomas Mrochen
Soundmixing & Mastering: Wolfgang Strauss
Illustration & Design: Timo Wuerz
Layout: Wolfgang Strauss
Musicscore: R&B Company & Michael Donner
Sprachaufnahmen: TonInTon/Berlin, Audio Engineering W.S.

VÖ: 11.05.2012

Bestellnummer:
CD: 4042564137323




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

atari7800 (16.04.2016)
patrickderhörer (30.08.2013)
kruttan (21.10.2012)
mr. murphy (07.09.2012)
cippolina (10.06.2012)
tom fawley (20.05.2012)
ts (15.05.2012)
thielchen (14.05.2012)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von ts :
Ich hatte es immer schon befürchtet: "Kino für die Ohren" ist die falsche Herangehensweise. Klingt vllt. stellenweise wie im Kino, aber es fehlen eben die Bilder. Hörspiel muss man meiner Ansicht nach einfach ganz anders umsetzen als "Kino." Ständig Action-Geräusche, Hektik oder als Gegensatz dazu sehr ausgedehnte Szenen, kein Grusel-Flair, die Auflösung auch billig gemacht (schlechte Vorlage?). Passt für mich alles nicht, wie schon bei Teil 1 bemängelt, wobei ich hier noch weniger Flair vorfinden kann.
 
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de