Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Faith van Helsing - 35 - Ravens Rückkehr (Russel & Brandon Company)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Es war ein Angriff! Ein verdammter Angriff der dunklen Seite! Die Blutsauger stürzten sich auf uns! Unser Kampf ums Überleben begann. Wir mussten verhindern, dass die Welt in ein Chaos aus Blut und Leid untergehen würde…! Doch konnten wir es schaffen gegen diese Übermacht der Vampire zu bestehen?
Ich hatte Angst. Angst um Shellville. Angst um all die Menschen. Es war ein apokalyptisches Szenario, das sich vor uns auftat… Und bis die Sonne aufging, würden noch zahlreiche Stunden vergehen… Wir hatten den Kampf verloren!

Dauer: 64.41 Minuten

Idee, Buch & Regie: Simeon Hrissomallis
Soundmixing & Mastering: Wolfgang Strauss
Scriptsupervisoren & Redaktion: Michael Eickhorst & Markus Auge
Sprachschnitt: Thomas Mrochen
Musikscore: Russel & Brandon Company & Michael Donner
Illustrationen & Design: Timo Wuerz
Layout: Wolfgang Strauss
Sprachaufnahmen: TonInTon, Berlin und Audioengeneering W. S.
Produktion: Russel & Brandon Company Produktion

VÖ: 08.06.2012

Bestellnummer:
CD: 4042564136289




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chrizzz (16.07.2012)
thielchen (25.06.2012)
onkeltonygarland (19.06.2012)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von onkeltonygarland :
INHALT: Während ein dem Zuhörer unbekannter Anhalter seinen Weg nach Shellville fortsetzt, um unerledigte Geschäfte zu Ende zu führen, verbringt Faith Van Helsing einen kuscheligen Abend mit ihrem Freund Daniel. Ein alter Feind kehrt zurück und mobilisiert eine Vampirarmee gegen die Jägerin und die gesamte Stadt. Unerwartete Hilfe kommt gleich von zwei Seiten. Und letztlich kehrt ein alter Verbündeter zurück und eine neue Wegbegleiterin stösst zum Team. SPRECHER: Wie bei R&B üblich sind tolle Sprecher am Start. Mit Nana Spier, David Nathan, Victoria Sturm usw. kann nichts anbrennen. Nicht so geglückt der Cameo-Auftritt von Wolfgang Strauss (als Autofahrer) und die Performance von Detlef Tams als alter Druide (sorry, der Mann klingt wie ein aggressiver Rocker, keinesfalls der gehobenen Altersklasse entsprechend). Beide stachen bereits unangenehm in den neuen Larry Brent-Folgen hervor. Zur R& B- Cast muss dennoch gesagt werden, dass immer die "üblichen Verdächtigen" am Start sind. Hier und da mal ein Gastsprecher, der aus dem Einheitsbrei heraussticht, wäre wünschenswert. Andere Labels schaffen es ja auch, in diesem Sinne für die eine oder andere Überraschung zu sorgen. STORY: Größter Schwachpunkt bei FAITH ist seit geraumer Zeit die Story. Es wird eine Bedrohung auf das Team der Jägerin ausgelöst, meist handelt es sich um eine oder mehrere Personen, die sprachlich sehr derbe auftreten. Die oder der Bad Guy (s) kassiert ordentlich "eins auf die Fresse" ...und ENDE. Story und Handlungsverlauf liegt leider unterhalb der Existenzgrenze. Schade. Denn das Faith einmal weitaus komplexer und wandlungsreicher war, belegt die sehr gute Staffel 1. Doch noch einfallsloser ist die Tatsache, dass es sich bei den Gegnern, die stets dem gleichen Muster folgen, auch noch wiederkehrende Villains vergangener Folgen sind, die bereits ebenso identisch abgelaufen sind. So kehrte in Folge 34 ein Gegner mit Racheplänen zurück, die eigentlich Faiths Schwester Shadow betrafen. Und in Folge 35 ebenso. Klingt verzwickt? Ist es auch... In diesem Bereich sollte R&B endlich an Faith arbeiten. Denn kalter Kaffee schmeckt schon nach dem ersten Aufwärmen nicht. Auch lässt sich keine Abkehr vom Staffelcharakter erkennen, denn das Wiederkehren eines alten Charakters setzt die Kenntnis voriger Folgen voraus und erklärt in dieser Episode nicht die Hintergründe, denn... Fortsetzung folgt! Storytechnisch dagegen wirklich sehr gut umgesetzt: ein Feind wird geläutert und stösst zum Team (klasse umgesetzt und gesprochen) und -wie erwähnt- ein alter Weggefährte kehrt zurück. MUSIK/EFFEKTE: Wie immer grandios. Spannende und emotionale Melodien, wie massgeschneidert. Bei den Effekten kracht und knallt es oft zu sehr. Weniger ist tatsächlich manchmal mehr. FAZIT: Story nach Schema F, dringend Handlungsbedarf. Sprecher topp. Musik/ Effekte: sehr detailverliebt, aber manchmal etwas überladen.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de