Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Sonderberg & Co. - 6 - ... und der Spiegel von Burg Vischering (Zaubermond)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Lüdinghausen, Ende des 19. Jahrhunderts. Eigentlich wollte Dr. Friedrich Sonderberg doch bloß Urlaub machen! Oder steckt doch mehr hinter seinem Aufenthalt in der Stadt Lüdinghausen, zu dem ihn ein alter Studienfreund eingeladen hat? Minnie ist sich zunächst nicht sicher ... Als jedoch bald darauf eine Leiche in der Stever schwimmt und eine jahrhundertealte Blutfehde zu neuem Leben erwacht, steht fest - Dr. Sonderberg und Minnie Cogner haben einen neuen Fall!

Dauer: ca. 100 Minuten

Skript, Regie: Dennis Ehrhardt
Musik: Andreas Meyer
Titelmusik: Cantarelos
Illustrationen: Stefanie Bemmann
Produktion: Dennis Ehrhardt, Zaubermond Audio

VÖ: 29.06.2012

Bestellnummer:
2CD: Indigo 967932




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

fm86 (10.06.2013)
chrizzz (09.01.2013)
teekay (07.08.2012)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von teekay :
Nach dem etwas schwaecheren Vorgaenger geht es mit Sonderberg & Co's 'Landpartie' wieder leicht aufwaerts. Die Idee, Sonderberg und Minnie Cogner auf eine Burg zu schicken ist erstmal prima, aber die erste Haelfte der Folge zieht sich dann doch etwas in die Laenge. Zwar sind die Schausplaetze rund um die Landwirtschaftsschule auf Burg Vischering gut inszeniert, aber Sonderberg's Anfangsermittlungen nach dem Fund der Leiche sind etwas traege. Das ist zwar der Stil von Sonderberg aber auf dem 'platten Land' wirkt das etwas behaebig fuer den Zuhoerer. Allerdings reisst das letzte Drittel die Folge raus aus dem Mittelmass. Man kommt der Burg, ihrer Geheimnisse (auch wenn die Geschichte um den Metallkragen etwas bemueht wirkt) und dem Taeter auf die Spur und das ganze muendet in ein, fuer Sonderberg'sche Verhaeltnisse, ziemlich dramatisches Ende. Das hat mich dann doch mit der Folge versoehnt. Bei den Sprechern und der Inszenierung laesst man nichts anbrennen aber fuer mich bleibt der Fall genau zwischen 3- und 4-Sternen haengen. Etwas straffer erzaehlt, ein bisschen mehr Action in Duesseldorf und ich waere voellig zufrieden...
Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de