Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Fünf Freunde - 7 - … verfolgen die Strandräuber (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die fünf Freunde fahren gemeinsam in die Ferien. Diesmal gehr's an die Küste von Cornwall. Sehr einsam liegt das Gut Tremannon, aber man sollte es nicht für möglich halten, was es in dieser Einsamkeit alles gibt! Da sind die Scheuner, die mit ihren Wagen von Gut zu Gut, von Ort zu Ort reisen und Vorstellungen in Scheunen veranstalten. Oder ein alter Schäfer, dessen Vater ein berüchtigter Strandräuber war. Dann der sehr seltsame Gutsherr und das tanzende Pferd Clopper. Es gibt auch noch einen unterirdischen, sagenhaften Strandräuberweg, einen alten halbverfallenen Turm und Lichtsignale in stürmischen, finsteren Nächten, von denen keiner weiß, von wem sie kommen. Sind es noch immer Strandräuber? Oder ist alles nur ein Spuk?

Dauer: ca. 45 Minuten

Hörspielbearbeitung und Regie: Heikedine Körting
Musik
: Bert Brac

Bestellnummer:
MC: 515 660.2 (alt) / MC: 74321 17855 / LP: 115 660.8




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tom fawley (07.01.2013)
tom fawley (07.01.2006)
boxhamster (26.09.2005)
sledge (30.07.2005)
browneye (22.05.2005)
tuwdc (14.08.2004)
andreas (21.02.2004)
hanswurst (09.07.2003)
torpedo (29.01.2003)
carbonteufel (20.11.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
Vor genau sieben Jahren begann ich damit die Fünf Freunde-Hörspielserie aus dem Hause Europa zu kommentieren. Ich hatte diese 2002 wieder für mich entdeckt, obwohl ich damals mit 32 Jahren schon längst nicht mehr zur eigentlichen Zielgruppe gehörte. Heute hat sie einen ähnlich wichtigen Stellenwert für mich, wie in meiner Kindheit und gehört zu meinen absoluten Favoriten. Obendrein konnte ich die Begeisterung auf meine bald vierjährige Tochter übertragen. Es vergeht nicht ein Tag, an dem sie nicht eine Folge der TV-Serie oder eines der alten Hörspielabenteuer genießt. Vor zwei Jahren erschien dann endlich die TV-Serie, mit welcher der ganze Kult anfing, auf DVD. Seither hatte ich mir schon häufiger vorgenommen, die jeweilige TV-Adaption mit der Europa-Vertonung zu vergleichen. "Fünf Freunde verfolgen die Strandräuber" (Folge 25 + 26 der TV-Serie) ist als Hörspiel ähnlich lang wie die TV-Adaption. Die Unterschiede zwischen dem Hörspiel und der TV-Folge sind aber sehr gravierend. Hätten beide nicht denselben Titel, so würde man nicht merken, dass sie dieselbe Geschichte erzählen. Die Eckpunkte erkennt man natürlich auf Anhieb wieder, aber ansonsten überwiegen die Unterschiede. Diese alle aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Es geht schon damit los, dass den Scheunern im Fernsehen eine Menge Platz eingeräumt wird und Yan (im Hörspiel Jan) eher eine Randfigur darstellt. Im Hörspiel ist es komplett anders herum. Demzufolge sucht man auch die Figur von Jans Großvater in der TV-Folge vergebens. Der Gutsherr scheint darin auch zu fehlen, zumindest wird in der deutschen Fassung mit keiner Silbe erwähnt, dass es sich bei der von Dan Meaden gespielten Rolle um den Gatten von Mrs. Penruthlan handelt. Er wird aber als eben dieser im (englischen) Abspann genannt. Dass Onkel Quentin, im Gegensatz zur TV-Folge, auch in diesem Hörspiel nicht vorkommt, brauche ich wohl nicht zu erwähnen. Michael Hinz hat diese Rolle in 25 der 26 Folgen zum Besten gegeben, in der Hörspielreihe kommt diese aber viel seltener vor.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de