Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Fünf Freunde - 11 - … geraten in Schwierigkeiten (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Dick wird entführt! Was ist mit ihm geschehen? Unerschrocken und listig verfolgen Julian, Anne, Georgi und Timmy, der Hund, sowie ihr neuer Freund Hardy die Spur, die zum Eulennest führt - einem unheimlichen Ort! Was steckt in der Geheimkammer? Werden die Kinder den Entführten befreien? ...

Dauer: ca. 45 Minuten

Hörspielbearbeitung und Regie: Heikedine Körting
Musik
: Bert Brac

Bestellnummer:
MC: 515 703.0 (alt) / MC: 74321 19790 4 / LP: 115 703.5




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tom fawley (11.01.2013)
derlukas (21.07.2009)
oli.w (29.03.2009)
theblackadder (27.09.2007)
theblackadder (27.09.2007)
the analog kid (19.05.2007)
tom fawley (11.01.2006)
boxhamster (09.10.2005)
irland26 (29.08.2005)
sledge (05.08.2005)
ava adore (04.06.2004)
freddynewendyke (18.03.2004)
torpedo (09.02.2003)
jn (06.07.2002)
carbonteufel (20.11.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
Vor genau sieben Jahren begann ich damit die Fünf Freunde-Hörspielserie aus dem Hause Europa zu kommentieren. Ich hatte diese 2002 wieder für mich entdeckt, obwohl ich damals mit 32 Jahren schon längst nicht mehr zur eigentlichen Zielgruppe gehörte. Heute hat sie einen ähnlich wichtigen Stellenwert für mich, wie in meiner Kindheit und gehört zu meinen absoluten Favoriten. Natürlich kommen da noch die ganzen schönen Kindheitserinnerungen hinzu, welche beim Hören der Serie wieder allgegenwertig sind. Vor zwei Jahren erschien dann endlich die TV-Serie, mit welcher der ganze Kult anfing, auf DVD. Seither hatte ich mir schon häufiger vorgenommen, die jeweilige TV-Adaption mit der Europa-Vertonung zu vergleichen. "Fünf Freunde geraten in Schwierigkeiten" (Folge 14+15 der TV-Serie) ist als Hörspiel etwas kürzer als die TV-Adaption. Dadurch sind in ihr Szenen zu finden, welche im Hörspiel keinen Platz hatten. Der Anfang ist etwas anderes: im Hörspiel sind sie bereits unterwegs, während die TV-Folge kurz vor ihrem Aufbruch im Felsenhaus beginnt. Dort werden sie von Qnkel Quentin, Tante Fanny und Rodgers verabschiedet. Im Hörspiel tauchen sie alle (Rogers ja ohnehin nicht) nicht auf. Auch drängt sich Hardy (in der TV-Folge heißt er Richard) den Fünf Freunden bei ihrer ersten Begegnung nicht so auf wie im Fernsehen. Vielmehr haben sie gar nichts dagegen, dass er sie bis zu seiner Tante begleitet. Erst nachdem sie herausfinden, dass er sie von Anfang an angelogen hat, kippt die Stimmung zwischen ihnen. Im Hörspiel wird die Begegnung mit dem ehemaligen Leibwächter seines Vaters, der hier nicht Rooky sondern Ronny heißt, nur von Hardy erzählt. In der TV-Folge können wir diese Szene miterleben. Das Auto der Entführer ist auch kein blauer Ford Granada wie dort, sondern ein schwarzer Mercedes. Dies hat mich immer schon gestört! Ohne den tollen Granada, der sich mir durch die TV-Folge eingebrannt hatte, fehlte einfach etwas! In dieser gibt es auch eine Szene, in welcher die Kinder mitansehen, wie der Sträfling Weston aus einem Versteck abgeholt wird und nach Owls Deen gebracht wird. Im Hörspiel fehlt diesen komplett. Dafür geht die Geschichte dort, nach dem die Polizei die Ganoven gestellt hat, noch weiter und die Fünf Freunde lernen die Eltern von Hardy kennen. Alles in allem also keine so gravierenden Unterschiede. Seit der neunten Hörspielfolge wurde auf Teufel-komm-raus eingedeutscht und umbenannt, so ist hier der Name Perton, der einzige, der in beiden Versionen vorkommt.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de