Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Fünf Freunde - 12 - … auf der Felseninsel (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Sommerferien im Felsenhaus - Onkel Quentins geheimnisvoller Turm. Was bedeuten die Lichtsignale von der Felseninsel? Kann man Martin trauen? Bleiben die 5 Freunde in der Höhle auf der Felseninsel gefangen? ... Timmy entdeckt einen unterirdischen Gang …

(Neuauflage) George ist sauer. Sie ist die rechtmäßige Besitzerin der „Felseninsel“, doch neuerdings ist „Betreten streng verboten“. Ihr Vater hat sie sich für eines seiner Experimente „ausgeliehen“ und sogar einen seltsamen Beobachtungsturm gebaut. Die Fünf Freunde ahnen, dass etwas nicht in Ordnung ist – wird Georges Vater etwa erpresst?

Dauer: ca. 45 Minuten

Hörspielbearbeitung und Regie: Heikedine Körting
Musik
: Bert Brac

Bestellnummer:
MC: 515 704.8 (alt) / MC: 74321 19791 4 / LP: 115 704.3




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tom fawley (12.01.2013)
tom fawley (12.01.2006)
boxhamster (16.10.2005)
sledge (06.08.2005)
torpedo (13.02.2003)
chrizzz (04.03.2002)
carbonteufel (26.11.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
Vor genau sieben Jahren begann ich damit die Fünf Freunde-Hörspielserie aus dem Hause Europa zu kommentieren. Ich hatte diese 2002 wieder für mich entdeckt, obwohl ich damals mit 32 Jahren schon längst nicht mehr zur eigentlichen Zielgruppe gehörte. Heute hat sie einen ähnlich wichtigen Stellenwert für mich, wie in meiner Kindheit und gehört zu meinen absoluten Favoriten. Vor zwei Jahren erschien dann endlich die TV-Serie, mit welcher der ganze Kult anfing, auf DVD. Seither hatte ich mir schon häufiger vorgenommen, die jeweilige TV-Adaption mit der Europa-Vertonung zu vergleichen. "Fünf Freunde auf der Felseninsel" (Folge 1+2 der TV-Serie) ist als Hörspiel ähnlich lang wie die TV-Adaption. Trotzdem gibt es im Hörspiel einige Szene, welche in der TV-Folge keinen Platz gefunden haben. Dies liegt vor allem daran, dass die Macher der TV-Serie sich diese Geschichte als Einführung der Charaktere ausgesucht haben. Der tatsächliche erste Roman um die Fünf Freunde, in welchem sie die Schatzinsel erforschen und in dem sich die Kinder nach einigen Jahren zum ersten Mal wiedertreffen, wurde nicht im Fernsehen umgesetzt. So treffen Julian, Dick und Anne in der TV-Folge nach acht Jahren zum ersten Mal wieder aufeinander. Außerdem ist Timmy noch nicht in Kirrin-Cottage zuhause, da Onkel Quentin George verboten hat, ihn zu behalten. Auf diese beiden Ereignisse legt die TV-Adaption besonderes Augenmerk und verwendet einige Zeit auf diese. Ganz im Gegensatz zum Hörspiel natürlich. Darüber hinaus gibt es dort noch einige andere zusätzliche Szenen. So steigen die Kinder, als sie Onkel Quentin zum ersten Mal auf der Felseninsel besuchen, in den Turm hinein. Und er ruft sie später, durch ein falsches Signal, erneut auf die Insel, als er Zigarettenkippen vorfindet, die nicht von einem von ihnen stammen können. Da lässt George Timmy auch bei ihm, damit er ihn beschützen kann. Es erübrigt sich zu erwähnen, dass dies im Fernsehen natürlich nicht passiert, da er dort ja gar nicht weiß, dass George Timmy immer noch hat. Im Hörspiel sind auch später zwei Männer auf der Insel, in der TV-Folge ist er nur Johnson alleine. Am Ende landen dann Fisher dort und Quentin und die Kinder fahren mit einem Boot zurück zum Festland und gehen nicht durch den Tunnel. Darüber hinaus existiert die Figur des Martin im Fernsehen überhaupt nicht. Wodurch noch ein weiterer Handlungsstrang des Hörspiels wegfällt. Beide Versionen weisen also gravierende Unterschiede auf.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de