Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

The Return of Captain Future - 3 - Die Harfner des Titan (Highscore Music)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Science Fiction - Science Fiction
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Captain Future und seine Freunde werden von Keogh auf den Titan gerufen, um zu verhindern, dass ein Krieg zwischen den Menschen und den Ureinwohnern von Moneb ausbricht.
Als sie auf dem Titan ankommen, geraten sie in einen Hinterhalt und Keogh wird tödlich verwundet. Nun ist es an Simon Wright, die Future Crew zu retten - denn nur sein Gehirn ist in der Lage, die Falle zu durchschauen, die seinen Freunden und ihm gestellt worden ist.

Dauer: 76.13 Minuten

Produktion, Regie, Lizensierung, Mix und Sounddesign: Sebastian Pobot
Buch: Edmond Hamilton
Übersetzung: Frauke Lengermann
Aufnahme-Regie: Thomas Tippner & Patrick Holtheuer
Dialogbücher: Thomas Tippner
Schnitt: Patrick Holtheuer
Original-TV-Soundtrack: Christian Bruhn
Zusätzliche Score Musik: Sebastian Pobot
Sprachaufnahmen: Live Live Studio (Berlin), Mediapaten (Berlin), Multicore Productions (Hamburg)
Aufgenommen von Frank Willer, Marko Peter Bachmann, Sebastian Pobot
Design: Lars Vollbrecht

VÖ: 22.06.2012

Bestellnummer:
CD: 4260147771720




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

cippolina (26.01.2013)
chrizzz (02.07.2012)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von cippolina :
Folge 03 der neuen Captain-Future-Serie trägt den Titel *Die Harfner des Titan* und ist gleichzeitig die bis dato düsterste und härteste Folge der Serie. Gleich am Anfang der Handlung steht ein Mord, ein Verbrechen das die Futures-Crew nicht verhindern kann, aber durch den Einsatz modernste Technik können sie ein wesentlich größeres Verbrechen verhindern.

Hauptperson in dieser Folge ist eindeutig das *lebende Gehirn* Simon Wright. Er muß auf dem Planeten Titan in die Rolle des ermordeten Politikers Keogh schlüpfen, vielmehr sein Gehirn wird für kurze Zeit in dessen Körper verpflanzt, um zu verhindern das eine radikale Gruppe die Macht auf Titan übernimmt. Der Titel *Die Harfner des Titan* ist dabei fast schon verharmlosend, denn es handelt sich dabei nicht um irgendwelche waffenstarrenden Überwesen, sondern um kleine, liebliche Vögelchen deren Gesang eine psychopathologische Wirkungen verbreitet.

Die Handlung bietet alles was das Science-Fiction-Genre einst so stark macht, bevor irgendwelche Autoren ihre Hauptprotagonisten lieber mit Laserschwertern aufeinander eindreschen ließ. Die Transplantation von Wright's Gehirn und der daraus erwachsende moralische Konflikt werden genauso hinterfragt, wie die Radikalisierung durch Machtpolitiker, die nur ihren Vorteil sehen anstatt das große Ganze im Auge zu haben.

FAZIT: ganz großes Science-Fiction-Kino... 5 Sterne
Bestellen bei amazon.de



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de