Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

John Sinclair Classics - 13 - Amoklauf der Mumie (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Jahrzehntelang versuchten Archäologen vergeblich, das Rätsel um die Mumie des ägyptischen Herrschers An Chor Amon zu lösen. Erst der Expedition von Professor Cornelius ist der Erfolg vergönnt, die geheime Grabkammer zu finden. Doch noch bevor er und seine Helfer die Pyramide wieder verlassen können, gibt es das erste Todesopfer. Den skrupellosen Cornelius hält das nicht ab, die Mumie nach London zu bringen, um sie der Öffentlichkeit vorzuführen. Dort nimmt das Unheil seinen Lauf …

Dauer: 64.01 Minuten

Hörspielskript: Michael Koglin
Regie: Dennis Ehrhardt
Sounddesign, Schnitt und Mischung: ear2brain productions
Musik: Andreas Meyer
Gitarren im John Sinclair Theme: Jan Frederik
Produktion: Marc Sieper (Lübbe Audio)
Covermotiv: Timo Wuerz
Covergestaltung: inBeige, Friedemann Weise
Artwork: Thomas Krämer, Druck und Grafik Siebel

VÖ: 01.12.2012

Bestellnummer:
CD: 4379




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

acquire (17.12.2013)
red bull (03.02.2013)
chrizzz (03.02.2013)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Ein skrupelloser Wissenschaftler entfesselt eine Mumie...

Schon bei der Auffindung von An Chor Amon geht Professor Cornelius über Leichen. Doch in London angekommen, bricht die Mumie aus und verbreitet Angst und Schrecken. Doch sie scheint sich ihre Opfer nicht wahllos auszusuchen. Welches Muster steckt dahinter...?

Die Story ist vielleicht schwach, aber die Umsetzung macht die Mumien-Story dann doch zu etwas besonderem. Die Produktion ist gut gelungen und hat die typischen Szenenwechsel der Sinclair-Romane.

Peter Weis ist einer der besten deutschen Sprecher und hier kann er in seiner Rolle mal wieder was beweisen. Der Rest des Casts besetzt wieder aus einer Menge Stimmen, die man aus dem deutschen Synchron kennt.

Sounds und Geräusche sind top, vieles steht hier mit der Produktion - fallen tut da nichts.

Das Cover von Timo Würz ist ein echter Hingucker und Eyecatcher. Das ist vielleicht das beste der jungen Classic-Serie bislang.

Fazit: Gute Folge und was mir auffällt ist, dass man die Suche nach dem Kreuz im Hintergrund toll aufbaut.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de