Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Tony Ballard - 14 - Das Schiff der Schwarzen Piraten (Teil 3v3) (Dream-Land)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Comedy - Comedy
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Tony Ballard steckt in der Klemme - allein gegen Nimu Brass, dessen Piraten, den besessenen Jugendlichen und einem seiner größten Gegner, hat er kaum eine Chance zu überleben. Cruv und Roxane gehen weiter den gefährlichen Weg durch „Coor“ und begegnen dabei Höllenhunden, Zentauren und einem Drachen, der Mr. Silver zum Verhängnis wird.
Gleichzeitig steht das restliche Ballard-Team in „Cullkirk“ tatenlos dem Siegeszug der Zombie-Piraten entgegen, an dessen Ende auf das Ballard-Team ein großer Schicksalsschlag wartet …

Dauer: 73.44 Minuten

Produktion und Regie: Dreamland & Thomas Birker
Soundabmischung und Endmix: Tom Steinbrecher
Dialogbuch: Thomas Birker & Alex Streb
Illustration: Ugurcan Yüce
Layout: Beate Herforth
Typo & Satz: Beate Herforth
Musik: Tom Steinbrecher & Andreas Max

VÖ: 14.12.2012

Bestellnummer:
CD: 9783864730153




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chrizzz (03.03.2013)
tom fawley (06.02.2013)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
Mit "Das Schiff der Schwarzen Piraten" endet der erste Mehrteiler innerhalb der Reihe. Ich konnte mit diesen aufgeteilten Geschichten noch nie viel anfangen, da sie oft stark gestreckt werden und dadurch sehr konstruiert wirken. Wenn man die Folgen 12 bis 14 zusammen nimmt, dann kommt man auf eine Gesamtlaufzeit von fast dreieinhalb Stunden. Ich behaupte: hätte man das Ganze auf zwei Stunden gekürzt, uns wären keine wichtigen Details entgangen. Auf der anderen Seite wäre dadurch ein besseres Hörerlebnis entstanden. So wirkt es auf die Dauer etwas ermüdend, da die Story auch nicht sonderlich innovativ ist. Nachdem ich nun sämtliche Teile gehört habe, finde ich meine Voreingenommenheit gegenüber diesen Mehrteilern mehr als bestätigt. Bleibt zu hoffen, dass es bei "Tony Ballard" nicht allzu häufig solche geben wird. Ansonsten gilt hier das, was für DreamLand-Produktionen im Allgemeinen zutrifft. Ich finde, dass das Label sich nicht großartig weiter entwickelt hat, sondern stets auf einem ähnlichen Niveau liegt. Mal gibt es einen Ausreißer nach oben, oft nach unten, aber grundsätzlich hat sich seit der ersten Folge nicht viel getan! Die 14. Folge ist kein Highlight der Serie, ab und zu kann man sie sich aber ruhig anhören.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de