Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Offenbarung 23 - 45 - Rheingold (Highscore Music)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Mit Hochgeschwindigkeit rast der historische TEE-Zug „Rheingold“ am Ufer des deutschen Schicksalsflusses entlang. An Bord der Berliner Student Georg Brand. Doch zu spät erkennt dieser das düstere Geheimnis der alten Erste-Klasse-Waggons. Und schon ist er mittendrin in der turbulenten Jagd nach dem wahren Hort der Nibelungen, den einst der legendäre Erzschurke Hagen von Tronje in den Fluten von Gevatter Rhein versenkt haben soll!

Dauer: 68.06 Minuten

Idee, Konzeption, Recherche & Buch: Jan Gaspard
Produktion, Regie, Sound & Lizenzierung: Sebastian Pobot
Mix, Sounddesign und Mastering: Tom Steinbrecher
zusätzliche Sprachregie & Schnitt: Patrick Holtheuer
Studios Berlin: Media Paten & LiveLive Studio
Studio Hamburg: Multicore Productions
Studio München: Highscore Studios
Studio Mannheim: OzStation Studio Mannheim
Aufgenommen 2012 von: Steven Schulze, Marko Peter Bachmann, Frank Willer, Chris Oz & Sebastian Pobot
Lizenz: Mit freundlicher Genehmigung von Lübbe Audio
Titelmusik: Andy Matern & Lars Peter Lueg
Booklet / Coverdesign: Lars Vollbrecht, Gloryboards

VÖ: 01.02.2013

Bestellnummer:
CD: 4260147772031




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

mr. murphy (29.03.2013)
fm86 (06.03.2013)
chrizzz (11.02.2013)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Der Schatz der Nibelungen.

Eine Zugfahrt bildet den Start zu einer Suche nach dem Schatz der wohl wichtigsten Deutschen Sage. Und am Ende steht der Mord an dem Drachentöter?

Die neuen Folgen Offenbarung 23 haben die Stärken und Schwächen der ersten Folgen geerbt. Massen an Infos und Verschwörungstheorien werden aufgearbeitet. Das ist aber auch sehr textlastig und manchmal zu viel für die Dialoge. Ich finde es halt spannend und mag das.

Der Sprechercast ist gewohnt gut. Alexander Turrek kann David Nathan noch nicht 100%ig als Georg Brand ersetzen, gibt sich aber Mühe.

Musik und Geräusche passen zum Infotainment, wie das hier aufbereitet wird.

Das Cover zeigt dann auch Geschmeide, was anderes wäre wohl kaum möglich. Das ganze im CI der Serie.

Fazit: Wissenswertes zum Schatz der Nibelungen und dem Rheingold.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de