Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Dreamland Grusel - 13 - Der Geist aus dem Totenbrunnen (Dream-Land)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Grusel und Horror - Grusel und Horror
Comedy - Comedy
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Stellen Sie sich vor, sie erwachen aus dem Schlaf und wissen nicht, wo sie sich befinden. Vor Ihrem Fenster läuft ein Trauerzug vorbei und Sie müssen feststellen, dass die Gemeinde gerade dabei ist, sie zu beerdigen.
Im Spiegel schaut Ihnen ein ihnen unbekanntes Gesicht entgegen, ... mit einem Einschussloch an der Schläfe.
Was ist passiert? Was soll das alles? Hat man Sie etwa ermordet und sie sind zurück von den Toten um sich zu rächen? So ergeht es Leroy Chester und er will dem Geheimnis auf die Schliche kommen!

Dauer: 56.59 Minuten

Produktion und Regie: Thomas Birker
Soundabmischung und Endmix: Tom Steinbrecher
Autor: Raimund Junker, Thomas Birker
Lektorat: Alex Streb
Musik: Andreas Max, Tom Steinbrecher
Titelmelodie komponiert von: Carsten Bohn
Cover und Layout: Daniel Theilen
Typo und Satz: Thomas Rippert

VÖ: 01.03.2013

Bestellnummer:
CD: N 25 835




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

big-barney (20.10.2013)
tom fawley (21.06.2013)
fm86 (22.04.2013)
mr. murphy (31.03.2013)
cippolina (20.03.2013)
chrizzz (07.03.2013)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von fm86 :
Eine gute Folge mit der Mischung aus Grusel, Krimi, Drama und Verwirrspielen bis zum Ende. Dadurch wird diese Geschichte hochwertiger als "gewöhnlicher" Grusel-Stoff. Bis zum Ende fiebert man mit der Handlung mit und aufgrund des gelungenen Genre-Mixes wird die Qualität aufrecht erhalten. Gerade zu Anfang geht es noch eine bestimmte Richtung, bis dann die Handlung auch aus anderen Sichten erzählt wird. Klasse finde ich hier, dass Christian Stark wieder als Ich-Erzähler eingesetzt Wurde. Das hat mir schon bei der schwarzen Sonne als Adam oder Perry Rhodan als Kantiran sehr gefallen. Er spielt die Rolle sehr überzeugend! Kerstin Draeger und Jan Odle machen auch im Dialog eine sehr gute Figur. Einzig Junker als Polizist fällt sehr deutlich ab. Hier hätte man wirklich auf den als museumspförtner eingesetzten Tilo Schmitz oder Joschi Hajek zurückgreifen sollen!!! Geräusche und Musik sind auf sehr guten Stand. Auch die Länge der Folge hat sich gut eingependelt. Genau richtig. Gelungene Folge, die am Episode 3 der Dreamland-Gruselserie erinnert...zumindest zu Anfang...
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de