Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 76 - Das Teufelsloch (Bram Stoker) (Titania Medien)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Grusel und Horror - Grusel und Horror
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

England 1884: An der Küste Cornwalls gibt es Höhlen, in denen sich ein Schlund im Boden auftut, der mit dem Meer verbunden ist. Die drei Freunde Sarah, Abel und Eric lieben es, zu einer dieser Höhlen, zum sogenannten Teufelsloch, zu gehen und dort zu lauschen, wenn in der Tiefe die Flut zu gurgeln beginnt. Nie hätten sie gedacht, dass sie an diesem Spielplatz ihrer Kindheit einmal das Schicksal ereilen würde...

Dauer: 60.38 Minuten

Buch: Marc Gruppe
Produktion & Regie: Stephan Bosenius & Marc Gruppe
Recorded by Titania Medien Studio und Fluxx-Studio
Mixed by Kazuya c/o Bionic Beats
Mastered by Michael Schwabe, Monoposto
Illustration: Ertugrul Edirne
Layout: Alice Kaiser

VÖ: 17.05.2013

Bestellnummer:
CD: 978-3-7857-4815-2




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

kassettenkind (25.10.2013)
acquire (08.09.2013)
tom fawley (27.05.2013)
teekay (22.05.2013)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
Bram Stoker gehört zu meinen großen Favoriten, aufgrund seines absoluten Genie-Streichs mit Namen "Dracula". Auch bei Titania erfreut er sich großer Beliebtheit, so ist "Das Teufelsloch" bereits sein siebter (wenn man "Draculas Gast" separat betrachtet) Beitrag zum "Gruselkabinett". Auch wenn mir keine seiner anderen Geschichten so gut gefallen haben, wie eben die des berühmten Grafen, freue ich mich doch immer auf neue Adaptionen seiner Werke. Die hier vorliegende Vertonung ist zwar ziemlich vorhersehbar (man weiß eigentlich schon nach ein paar Minuten, worauf das Ganze hinauslaufen wird), hat mir aber trotzdem sehr gut gefallen. Da sie atmosphärisch genial umgesetzt wurde. Es wird einem vor allem mal wieder vor Augen geführt, welch schlechten Einfluss Frauen doch haben! Hier ist sie die Wurzel allen Übels. Wenn man bedenkt wie einfach sie das Drama hätte verhindern können. Hätte sie Eric nicht ermutigt, indem sie ihm sagte, dass sie gerne seine Frau werden wird, wenn Abel nicht genau an dem ausgemachten Tag erscheinen wird, hätte dieser vielleicht anders gehandelt. So aber hat sie ihre Freunde, die sie ja angeblich beide gleich geliebt hat auf dem Gewissen. Frauen!
Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de