Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Sonderberg & Co. - 7 - … und der faustische Pakt (Zaubermond)

vorherige Folge <<< | kein Eintrag der Folge danach





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Düsseldorf, Ende des 19. Jahrhunderts. Im Immermann-Theater wird der »Faust« aufgeführt– und Sonderbergs Neffe Gregor ist in der Rolle des Famulus Wagner mit von der Partie! Doch der Abend endet in einer Katastrophe, als August Thieme, der Schau spieler des Faust, auf der Bühne an Herzversagen stirbt. Plötzlich steht das Stück – und damit Gregors berufliche Zukunft – auf der Kippe … Anlass genug für Dr. Sonderberg und Minnie Cogner, die Ermittlungen aufzunehmen …

Dauer: 97.51 Minuten

Skript, Regie: Dennis Ehrhardt
Musik: Andreas Meyer
Titelmusik: Cantarelos
Illustrationen: Stefanie Bemmann
Produktion: Dennis Ehrhardt, Zaubermond Audio

VÖ: 07.12.2012

Bestellnummer:
2CD: 4047179737920




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

fm86 (17.06.2013)
chrizzz (09.01.2013)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von fm86 :
Die siebte Folge der Krimi-Serie zu Zeiten der Industrialisierung entführt uns ans Theater zur Vorstellung von "Faust". Mit Humor starten wir in diese Folge, bis sich dann die Ereignisse überschlagen und mit einigen guten Wendungen aufwarten können. Das Ende ist dann auch wieder überraschend - hier darf der Hörer auch mehr mitfiebern, da vieles nicht klar am Anfang ist. Humor kommt auch im Form der "neuen" Erfindung des Telefons oder mit dem "Badetag"-Pärchen vor. Die Kurzgeschichte "aus Sonderbergs Notizen" ist sehr gut geworden und ist ganz anders als die vorigen sechs. Andreas Fröhlich zeigt hier wirklich, dass er ein richtig schlechter Schauspieler sein kann (aber nur bei der ersten Szene) - das ist auch erst einmal eine kunst für sich. Christine Pappert, Jörg von Liebenfels, Volker Brand oder Andreas Franke sind sehr gute Nebendarsteller! Auch hier wieder von der Abmischung her gute Kost - die Szenen im Theater, die witzigen Szenen mit dem Telefon (eine neue Erfindung für Dr. Sonderberg ;-)) und der Rest der Folge sind geräuschetechnisch im bewährten Glanz. Mal sehen, ob es noch weiter geht mit dieser sehr guten Krimi-Serie im alten Radio-Stiel. Schauspielerisch, story- und Tontechnisch auf allerhöchstem Niveau.
Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de