Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 147 - Grusel auf Campbell-Castle (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Adam Campbell hat ein schweres Erbe angetreten: er muss das imposante Schloss seines verstorbenen Vaters in Schuss halten. Bei einer spiritistischen Sitzung meldet sich dessen Geist und spricht von einem sonderbaren Vermächtnis. Natürlich nehmen Die Drei ??? die 4 Ermittlungen auf. Mit einem Gespenst, davon sind sie überzeugt, haben sie es nicht zu tun! Bis Peter von einer gruseligen schwarzen Hand ins Meer gezogen wird. Erst in letzter Sekunde kann er gerettet werden. Der Zweite Detektiv ahnt Unheilvolles: Wurde er von einem Wassergeist attackiert?

Dauer: 62.50 Minuten

Erzählt von Marco Sonnleitner
Buch und Effekte: André Minninger
Redaktion und Geräusche: Wanda Osten
Regie und Produktion: Heikedine Körting
Titelmusik: Simon Bertling & Christian Hagitte (STIL)
Musik: Christian Hagitte & Simon Bertling (STIL), Morgenstern, Betty George

VÖ: 24.06.2011

Bestellnummer:
CD: 88697 80147 2 / MC: 88697 80147 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

firefoxy (05.08.2021)
tom fawley (30.07.2013)
derlukas (09.07.2012)
carbonteufel (25.09.2011)
jupiter jones (14.08.2011)
nix chambre (10.07.2011)
chris donnerhall (01.07.2011)
filip4000 (01.07.2011)
mr. murphy (26.06.2011)
chrizzz (25.06.2011)
big-barney (25.06.2011)
teekay (24.06.2011)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von tom fawley :
Angestachelt durch die aktuelle Folge 162 habe ich damit begonnen mir die CDs, welche seit Ende 2011 ungehört in meinem Regal verstauben, vorzunehmen. "Grusel auf Campbell Castle" machte den Anfang. Der Titel ist schon mal eine reine Lüge: von Grusel leider keine Spur! Das Ganze ist eine dieser unzähligen Schnitzeljagden, über welche die Reihe mittlerweile verfügt mit einem völlig idiotischen Rätsel. Leider haben es die Macher obendrein auch nicht verstanden das titelgebende Campbell Castle atmosphärisch interessant umzusetzen. Europa-Hörspiele waren früher bekannt für ihre großartigen Geräuschkulissen, aber auch das ist lange her. Diese Geschichte hier könnte von der Umsetzung her auch in einem x-beliebigen Mietshaus spielen! Bei den Sprechern fallen zwei besonders negativ auf: Christian Rudolf betreibt ein derartiges Overacting, dass man fast annehmen könnte eine DreamLand-Produktion vor sich zu haben und Andreas von der Medens Stimme passt einfach nicht mehr zur Rolle des Skinny Norris. Fazit: einmal gehört, hat nichts Besonderes zu bieten und wird sich bald bei ebay wiederfinden!
Bestellen bei amazon.de  


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de