Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Butler Parker - 2 - Parker im Netz der Spione (Zauberstern Records)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Action - Action
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Josuah Parker, ist der Butler, des Rechtsanwaltes Mike Rander. Mit seinem Chef schlittert der Hobbydetektiv von einem aufregenden Fall in den anderen.
Gemeinsam macht das Duo, Parker und Rander, die Chicagoer Unterwelt unsicher… wie auch im vorliegenden Fall, wo sich alles um Spione, Intrigen und einem verpatzen Urlaub dreht…
Butler Parker macht im schönen Miami einige Tage Urlaub und möchte die Sonne, Strand, und eine unbeschwerte Zeit genießen, als er plötzlich in den Strudel einer außergewöhnlichen Spionageaffäre rein gezogen wird.
Wer ist Henderson? Und wieso musste er sterben? Hinter welchen Unterlagen sind die Spione her? Und wird Butler Parker diesen höchst mysteriösen Fall überleben?

Dauer: 68.33 Minuten

Autor: Günter Dönges
Dialogbuch: Steve Light
Regie: Simeon Hrissomallis
Executive Producer: Simeon Hrissomallis ( R & B Company), Andre Hagér (America Studios) und Julia Alexandrou
Planung & Koordination: Simeon Hrissomallis & Markus Auge
Soundmixing & Mastering: Zauberstern Sounddesign
Sprachschnitt: Julia Alexandrou
Lektorat: Steven Marc Wyndham
Sprachaufnahmen: TonInTon / Berlin und AE Strauss / Leonberg
Titelmusik: Beardy Collins
Musik: Zauberstern Records Music Production
Illustrationen & Design: Timo Wuerz
Layout: Wolfgang Strauss
Logodesign: Frank Becker
Produktion: ZAUBERSTERN Records Produktion 2010

VÖ: 22.10.2010

Bestellnummer:
CD: 4042564126075




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

atari7800 (23.05.2016)
patrickderhörer (05.08.2013)
drax (18.05.2012)
chrizzz (11.12.2010)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von patrickderhörer :
Parker like James Bond

Story: Eigentlich wollte Josuah Parker - seines Zeichens Butler in den Diensten des angesehenen und erfolgreichen Strafverteidigers Mike Rander - ein paar erholsame Urlaubstage fernab von Gangstern in Chicago im sonnigen Miami verbringen, doch dort holt ihn sein Hobby, die Kriminalistik schneller ein, als ihm lieb ist. Ihm wird ein Schlüssel zu brisanten Unterlagen zugespielt, für die sich einige zwielichtige Agentengruppen zu interessieren scheinen, denn schon bald wird der Überbringer der Nachrichten, der den Butler mit jemand anderem verwechselt hatte, erschossen und die Hatz auf Parker ist eröffnet. Jetzt muss er sich für diesen Fall interessieren und nimmt es mit kaltblütigen Mördern, Agenten, ja sogar mit der Staatsgewalt auf, um des Rätsels Lösung schrittweise näher zu kommen.

Meinung: Fulminant geht es weiter, und die Qualität aus Folge 1 wird konsequent beibehalten. Vom Stoff her gibt diese Folge sogar etwas mehr her als ihr Vorgänger. Parker stolpert von einer Konfrontation in die nächste und schafft es, dem eigentlichen Drahtzieher, der seines unerwarteten Gegners bald überdrüssig wird, Stück für Stück näherzukommen. Natürlich dürfen Schirm, Melone und Special-Effekte von Seiten des Butlers nicht fehlen.

Lutz Riedel ist eine Idealbesetzung für den Butler. Man probierte der Figur etwas mehr Humor einzuverleihen; so kommt es schon auch hin und wieder vor, dass der Butler ganz entgegen seiner britischen, stocksteifen Haltung, seiner Würde und Gemessenheit sich auch schon mal das ein oder andere Lachen nicht verkneifen kann, eine Seite an der Figur, die ihr gut tut und Sympathie einhaucht. Auch die anderen Sprecher können sich hören lassen. Ebenso die Geräuschkulisse und die musikalische Untermalung. Das Titelthema taucht in James Bond-Manier ziemlich oft auf, so dass sie sich während des Hörens zu einer wahren Ohrwurmmelodie entwickelt.

Fazit: Zauberstern Records will bald schon weiter machen mit Butler Parker. Nur zu! Die Schlagzahl könnte man durchaus noch erhöhen, da diese und die Vorgängerfolge bereits jetzt schon Lust auf mehr machen. Es macht einfach Spaß, dem Butler bei seinen Ermittlungen und seinen Konfrontationen zu begleiten und mit ihm mitzufiebern. Mögen schon bald weitere Abenteuer in den heimischen CD-Playern rotieren. Der Butler würde es uns hochachtungsvoll danken, noch weitere seiner Memoiren in auditiver Form weiterzugeben.



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de