Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 104 - Gift per e-Mail (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Achtung Feuerquallen! - Beim Tauchen vor der Küste von Rocky Beach kann Mrs Baker den giftigen Tieren in letzter Sekunde entkommen. Aber dann erscheinen die Quallen plötzlich per E-Mail auf Mrs Bakers. Computerbildschirm und bedrohen nicht nur ihre Dateien, sondern auch ihr Leben. Mit Hilfe von Tom Wood - einem Computerexperten - nehmen die drei ??? die Spur des anonymen Absenders auf. Wenn da nur nicht Dick Perry wäre, ein überheblicher Detektiv aus Santa Monica, der Justus, Peter und Bob die Ermittlung mehr als schwer macht…

Dauer: 69.00 Minuten

Buch und Effekte: André Minninger
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Musik: J.F. Conrad, Morgenstern, Zeiberts
Eine BMG Ariola Miller Produktion
Cover-Illustration: Silvia Christoph

VÖ: 08.07.2002

Bestellnummer:
MC: 74321 87549 4 / CD: 74321 87549 2




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

derlukas (18.07.2008)
maringo (24.03.2008)
maryhadalittlelamb (11.01.2008)
jupiter jones (17.02.2007)
tvfreundchen (17.07.2006)
tvfreundchen (17.07.2006)
tom fawley (28.05.2006)
ota - karl (31.01.2006)
marotsch (08.12.2004)
torpedo (17.02.2004)
chris! (14.12.2003)
gunship (20.06.2003)
rapido (12.02.2003)
chrischi (09.12.2002)
zwerg-cochin (10.10.2002)
mora (01.10.2002)
necroscope (29.09.2002)
carbonteufel (14.09.2002)
prof. snape (20.07.2002)
xbrom (19.07.2002)
sebhe (14.07.2002)
sbeckerhb (13.07.2002)
lucy lawless (11.07.2002)
keyser soze (11.07.2002)
evil bert (11.07.2002)
erasure (10.07.2002)
grossvisir (09.07.2002)
mattes (05.07.2002)
chrizzz (04.07.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von sbeckerhb :
Vorweg muß ich betonen, dass ich seit Folge 27 keine Geschichte von "Die drei ???" mehr als Buch gelesen habe. Kann also wirklich sein, dass viele der neueren Storys vom Inhalt wesentlich besser sind, als es von der Hörspielbearbeitung rüberkommt. Mich hat diese Folge 104 leider auch mal wieder nicht vom Hocker gehauen. Es ist ja sicherlich auch nicht sonderlich leicht, sich nach der Vielzahl der bestehenden Folgen immer wieder neue Storys auszudenken, aber etwas mehr Einfallsreichtum sollte doch schon möglich sein. Dies zählt nicht nur für diese Folge, sondern auch für viele der neueren Hörspiele dieser Serie. Schon der Titel "Gift per Email" ließ in mir den Verdacht aufkommen, dass es sich um eine Geschichte handeln könnte, die ähnlich schwachsinnig wie "Vampir im Internet" sei. Aber so schlimm wurde es dann zum Glück nicht! Was mich wirklich an der Story am meisten geärgert hat, war die Email von Tom Wood an die dei ???, wo er noch zufällig ganz ausführlich beschreibt, wie unten jemand an die Tür klopft und dass er eben die Email noch schnell abschicken will, bevor er öffnet. Absolut unlogisch und wirklich an den Haaren herbeigezogen - so etwas würde man niemals in dieser Situation machen! Und das sind dann Szenen und Zufälle, die gab es in den früheren Hörspielen nicht. Für mich machen solche Inhalte ein Hörspiel wirklich kaputt und ich wünsche mir dann wirklich oft die früheren tollen Geschichten dieser Reihe zurück. Positiv hervorheben möchte ich allerdings die Sprecher in diesem Hörspiel! Ernst Hilbich spricht den Privatdetektiv Dick Perry wirklich ganz hervoragend - eine wahre Meisterleistung! Auch der neue Erzähler Thomas Fritsch gefällt mir gut, hatte es ehrlich gesagt zuerst gar nicht bemerkt bzw. vergessen, dass es ab dieser Folge einen neuen Erzähler gibt. Es ist EUROPA also gelungen einen neuen Erzähler zu finden, der die Serie weiter erzählt, ohne dass ein regelrechter Umbruch zu bemerken ist. Sehr schön! Von den neueren Hörspielen dieser Serie (dazu zählen für mich alle Folgen etwa ab Nummer 60) habe ich mir bisher kaum eine Folge öfters angehört, dafür kann ich die Folgen bis Nummer 26 fast auswendig mitsprechen, denn die höre ich sehr oft. Mit "Gift per Email" wird es leider nicht viel anders sein. Trotzdem hoffe ich natürlich, dass uns diese Hörspielserie noch lange erhalten bleibt. Seit etwa 2 Jahren werden die Storys auch wieder liebevoller geschrieben, so dass es immer wieder interessant ist, wie es mit den drei Detektiven weitergeht...
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de