Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Perry Rhodan Sternenozean - 24 - Jenseits der Hoffnung (Lübbe)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Science Fiction - Science Fiction
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die Besatzung der SCHWERT sieht sich nach der Flucht durch die DISTANZSPUR einer übermächtigen Flotte von Kybb-Titanen ausgesetzt. Die Stellare Majestät Zephyda ist am Ende ihrer psionischen Kräfte; doch kurz dem endgültigen Zusammenbruch kommt ihnen ein Wesen zur Hilfe, das aus dem ausgerotteten Volk der Shoziden zu stammen scheint…

Dauer: 64.14 Minuten

Hörspieladaption: Siegfried Antonio Effenberger
Regie, Musik, Ton und Programmierung: Simon Bertling und Christian Hagitte
Schnitt, Sounddesign und Special FX: Sonja Harth
Regieassistentin: Cornelia Schilling
Produktionsassistent: Christoph Johow
Produktion: STIL im Auftrag von Lübbe Audio
Executive Producer: Marc Sieper

VÖ: 16.09.2008

Bestellnummer:
CD: 3600




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

maringo (06.01.2016)
poldi @ poldis hörspielseite (25.02.2009)
chrizzz (07.01.2009)
larry (12.12.2008)
chris donnerhall (29.09.2008)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von maringo :
Nun bin ich also auch schon bei Folge 24 angelangt. Dadurch, dass ja schon alle Folgen verfügbar sind, brauche ich auch keine "Zwangspausen" einlegen. Mit Bewertungen der anderen Hörspiele habe ich mich deshalb auch zurück gehalten. Es ist nicht ganz einfach, sich genau daran zu erinnern, was nun genau in welcher Folge geschehen ist, wenn man pro Tag fast 2 Folgen hört. Zu Beginn hatte ich die häufigen Rückblenden bemängelt. Es freut mich, dass sich die Anzahl dieser seither auf nahezu 0 reduziert hat. Der zu starke Effekt während der "Instinkttelepathie" Kanthirans ist aber leider immer noch da. Die Sprecher sind allesamt bis in die kleinsten Nebenrollen hervorragend besetzt. Ein großer Faux Pas ist allerdings, dass manchmal ein Sprecher in mehreren Rollen zu hören ist. Das ist sehr verwirrend. Die verschiedenen Handlungsstränge wissen zu überzeugen, so dass man als Hörer nie gelangweilt wird. In der Folge 24 haben wir nun allerdings eine Szene, die mit umgekehrten Geschlechterrollen SO sicherlich nicht zu hören gewesen wäre. Roakete wird von mehreren Frauen seiner ausgestorben geglaubten Rasse vergewaltigt. Vielleicht wird die Szene in einer späteren Folge noch aufgeklärt, ich glaube jedoch nicht so recht daran. So jedenfalls ist die Szene komplett unnötig. Insgesamt ist der Zyklus "Sternenozean" gut gelungen und ich freue mich auf die nächsten Folgen.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de