Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Tony Ballard - 29 - Der Kampf um den Ring (Dream-Land)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Action - Action
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Tucker Peckinpahs Mittelsmänner hatten eine Spur zu meinem gestohlenen magischen Ring gefunden. Unser Freund Cruv folgte dieser Spur nach Amsterdam, Mr. Silver und ich folgten ihm nur wenig später. Doch da war es bereits fast zu spät, der neue Besitzer meines Ringes, den alle nur den Mann mit dem Teufelsring nannten, da er den Ring für dunkle Geschäfte miesbrauchte, war drauf und dran Cruv zu ertränken.

Wir folgten Wim Van der Boer, eben jenen Verbrecher, der meinen Ring hatte zu einem Hausboot, das die Zentralle eines Verbrecherringes darstellte. Doch nicht nur wir wollten den Ring haben, auch Frank Esslin wollte den Ring für sich und so kam es auf dem Hausboot zum… Kampf um den Ring.

Dauer: 63.29 Minuten

Autor: A.F. Morland
Produktion und Regie: Thomas Birker
Ausführender Produzent: Sebastian Pobot für die Highscore Music GmbH
Dialogbuch: Thomas Birker
Lektorat: Alex Streb
Sounddesign und Endmix: Tom Steinbrecher
Musik: Tom Steinbrecher, Andreas Max und Alexander Schiborr
Schnitt: Thomas Birker
Cover: Ugurcan Yüce
Layout, Typo und Satz: Ivo Scheloske
Aufnahmestudios: Tonstudio FX:1, Hamburg; Tonstudio 2Days Production, Berlin; u.a.

VÖ: 13.10.2017

Bestellnummer:
CD: 9783939066484




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chrizzz (14.10.2017)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Auch Tony Ballards steht vor der 30sten Folge. Wer hätte das gedacht.

Kruuf hat die Spur von Tonys Ring aufgenommen, gerät aber in eine Falle. Wim van der Boer will tiefer in die kriminelle Szene und will sich mit dem Drogenboss Pronto zusammentun. Bei einem Treffen auf einem Boot allerdings trifft die Mafia dann auf Frank Eslin und Yora...

Story: gut, Erzählweise: gut. Sprecher: gute Auswahl. Doch eine gute Leistung wird dadurch zerstört, dass man viele italiänische und holländische Akzente unterbringen muss und die Sprecher das nicht leisten können. Wolfgang Bahro geht noch, aber zum Beispiel Detlef Tams als Wim van der Boer driftet ins Amerikanische ab und die anderen Sprecher von Italiänern sind auch nicht überzeugend. Dann besser nicht mit Akzent sprechen...

Ansonsten ist es eine typische Tony Ballard-Folge: Action, Szenenwechsel und solide Groschenroman-Vertonung. Ich mag diese Serie, die immer ein Stückchen näher an die mir bekannten Sinclair-Folgen rannkommt.

Die Musik finde ich klasse, vor allem die rockige Intronummer.

Einen Zyklopen habe ich in der Story nicht gehört, daher passt das Cover nicht richtig. Das CI wurde aber eingehalten.

Fazit: man muss auch mal einen Ausrutscher rausbringen, auch wenn der natürlich für die Story wichtig ist.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de