Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Dreamland Grusel - 33 - Der Fluch von Morosko (Dream-Land)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Nikolai von Hohenstein bittet den Reporter Artur Drayton zu einem Gespräch und erzählt diesem eine Geschichte, die den Reporter am Verstand des alten Mannes zweifeln lässt.
Einst, im Jahre 1847, begab er sich als Student zusammen mit dem niederländlichen Gelehrten Prof. van den Broek auf eine Expedition durch die Karparten und Russland. Dabei jagte der Professor für Geschichte, Philosophie und Anthropologie hinter Legenden und Gruselgeschichten her, die die Einheimischen ihnen erzählten. Nikolai verstand nicht, welchen Beweggrund der Professor hatte und er selbst glaubte nicht an Vampire, Werwölfe und andere unheimliche Gestalten. Bis er eines Besseren belehrt wurde, denn auf sie wartete...
Der Fluch von Morosko.

Dauer: 74.01 Minuten

Autor: Evelyn R. Boyd
Produktion & Regie: Thomas Birker
Ausführender Produzent: Sebastian Pobot für die Highscore Music GmbH
Dialogbuch: Evelyn R. Boyd
Dialogbuchbearbeitung Thomas Birker und Alex Streb
Sounddesign und Endmix: Tom Steinbrecher
Musik: Tom Steinbrecher und Andreas Max
Cover: Mark Freier
Schnitt: Thomas Birker
Layout, Typo & Satz: Ivo Scheloske
Aufnahme: Tonstudio FX1 in Hamburg, Tonstudio 2Days Productions in Berlin u.a.

VÖ: 08.12.2017

Bestellnummer:
CD: 9783939066842




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chrizzz (27.12.2017)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Nach zwei super Folgen (30, 32) kommt nun eine sehr klassische Folge.

Nikolai von Hohenstein ist am Ende. Das Geld fehlt, um weiter zu studieren. Also ist er begeistert, dass er den Gelehrten Professor van den Broek begleiten kann, damit dieser etwas beweist. Was, dass wird Nikolai erst viel später klar, als es eigentlich zu spät ist: die Theorien von van Helsing widerlegen, dass es Vampire und Übernatürliches gibt. Doch da ist er bereits im Bann der eines der Geschöpfe ...

Die Rahmenhandlung mit dem Reporter ist toll gewählt, vor allem, weil man Andreas ''Bob Andrews'' Fröhlich für den Job gewinnen konnte. Auch der Rest des Sprecher-Casts ist super. Katharina von Daake, die ich super finde, ist mit dabei und sie macht Ihren Job wie immer klasse.

Die Musik ist super, die Geräusche gut. Das Cover mit den glühenden Augen finde ich etwas übertrieben bei der Story.

Fazit: Dreamland-Grusel hat einen Lauf, vor allem bei den letzten geraden Nummern. Hier das ist wieder gut, aber man muss aufpassen, dass die Leute nicht nur bei den roten Hörspielen zugreifen.


Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de