Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? Planetarium Special - 3 - Die drei ??? und der dreiäugige Totenkopf (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Horror-Regisseur James Kushing erwacht eines Morgens mit einer mysteriösen Tätowierung auf dem Arm: ein dreiaugiger Totenkopf! Was hat das Tattoo mit dem Film zu tun, den Kushing niemals fertiggestellt hat? Und welches Geheimnis steckt hinter dem gestohlenen Smaragd, der vor Jahren spurlos vom Filmset verschwand? Justus, Peter und Bob stürzen sich in den Fall und entdecken nach und nach die Wahrheit hinter dem Rätsel…

Dauer: 95.41 Minuten

Produktion: Sony Music Entertainment Germany GmbH und HO3RRAUM Media GbR (Matthias Krauße & the content dome GmbH)
Hörspielbuch: Ivar Leon Menger und John Beckmann
Regie: Heikedine Körting
Musikalische Leitung: André Minninger
Mischung: Pierre Brand (Primertime Studio)
Tongestaltung: Paul Timmich
Sprachschnitt: Dorian Behner
Aufgenommen im Primetimestudio und im Studio Körting, Hamburg
Geräuschemacher: Martin Langenbach
Foley Recordings: Christoph Oertel
Produktion & Redaktion: Maike Müller, Matthias Krauße, Markus Schäfer
Titelmusik: Jan Friedrich Conrad
Score: Jens-Peter Morgenstern
Cover-Illustration: Christopher Tauber
Design: KB&B – Family Marketing Experts

VÖ: 07.02.2020

Bestellnummer:
CD: 19075987442 / MC: 19075987444




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chrizzz (13.03.2020)
thielchen (05.02.2020)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Diese Folge habe ich 2018 schon in einem Planetarium gehört

Die Drei ??? werden engagiert, James Kushing zu helfen. Er wurde über Nacht tätowiert und es muss mit einem seiner alten Filme zu tun haben. Der dreiäugige Totenkopf war sein Schicksal. Auf der Suche nach dem verschwundenen Smaragd begegnen den drei ??? eine Menge skuriller Typen ...

Eine gute Folge, dich auch nach 1,5 Stunden noch nicht langatmig wirkt. Das ist der Story geschuldet, der kein Buch, sondern ein Comic zugrunde liegt.

Holger Mahlich hat in dem Hörspiele eine Menge Rolle, das sieht man schon im Inlay. Was es damit auf sich hat, sollte jeder selber hören. Leider verrät das schon sehr viel.

Cover und Inlay sind gut gemacht und ich rate jedem, auch den Comic mal durchzulesen. Der macht in Kombination mit dem Hörspiel doppelt Spaß.

Fazit: gute Special-Folge mal mit Unterstützung von ''frischem Blut'' - auch bei der Produktion!


Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de