Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? Planetarium Special - 4 - Die drei ??? und das Grab der Maya (Europa)

vorherige Folge <<< | keine Folge danach





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

In einem Umzugskarton stoßen die drei ??? auf eine alte Steinfigur und eine Karte mit geheimen Schriftzeichen. Beides scheint vom Volk der Maya zu stammen. Welches Geheimnis bergen die Fundstücke?

Als Justus, Bob und Peter klar wird, dass einige zwielichtige Gestalten sehr an der Lösung des Rätsels interessiert sind, entspinnt sich ein gefährlicher Wettlauf gegen die Zeit - und ihre Widersacher ...

Ursprünglich als immersives Hörspiel für Vorführungen in Planetarien produziert, wird mit "Die drei ??? und das Grab der Maya" die siebte Produktion der Planetariumshörspiele als Stereofassung veröffentlicht.

Dauer: ca.112 Minuten

Produktion: Sony Music Entertainment Germany GmbH und HO3RRAUM Media GbR (Matthias Krauße & the content dome GmbH)
Nach einer Erzählung von: André Marx
Hörspielbuch: Kai Schwind
Regie: Heikedine Körting
Musikalische Leitung: André Minninger
Tonregie & Mischung: Pierre Brand (Primertime Studio)
Tongestaltung: Sascha Prangen
Sprachschnitt: Pierre Brand, Isa Köroglu
Aufgenommen im Primetimestudio und im Studio Körting, Hamburg
Geräuschemacher: Martin Langenbach
Foley Recordings: Christoph Oertel
Produktion & Redaktion: Maike Müller, Matthias Krauße, Markus Schäfer
Titelmusik: Simon Bertling, Christian Hagitte (STIL)
Schlußmusik: Jan-Friedrich Conrad
Score: Jens-Peter Morgenstern
Cover-Illustration: Silvia Christoph
Design: KB&B – Family Marketing Experts

VÖ: 20.11.2020

Bestellnummer:
CD: 19439816902 / MC: 19439816904




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

nicole10771 (10.01.2021)
chrizzz (29.11.2020)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von nicole10771 :
Sprecher waren durch die Bank klasse. Es gab eine Sache, die mir nicht so gut gefallen hat, man hätte Sheryl nicht sofort nach ihrem Auftreten mit Skinny in Verbindung bringen sollen, dann wäre nämlich das Hörspiel noch spannender gewesen. Ansonsten war es wirklich sehr gut gelungen. Bis zum Schluss. Da fällt mir ein, Justus war diesmal ein kleines bisschen zu großkotzig, aber jeder hat mal so eine Phase, also verzeihe ich ihm.
Bestellen bei amazon.de
 
 
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de