Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 193 - Schrecken aus der Tiefe (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Ein Angler kämpft in seinem kleinen Boot mit seinem Fang, geht über Bord und wird unter Wasser gezogen. Justus, Peter und Bob sind Augenzeugen dieser Szene und eilen prompt zu Hilfe. Als der Mann sich endlich in Sicherheit befindet, stammelt er schreckensbleich immer wieder dieselben Worte: „Im See ist ein Monster!“ Aber jeder weiß: Monster gibt es nicht ... Oder etwa doch? Ein neuer Fall für die drei Detektive!

Dauer: 69.72 Minuten

Erzählt von Marco Sonnleitner
Buch und Effekte: André Minninger
Redaktion und Geräusche: Wanda Osten
Regie und Produktion: Heikedine Körting
Coverillustration: Silvia Christoph
Design: Atelier Schoedsack
Titelmusik: Simon Bertling & Christian Hagitte (STIL)
Musik: Jan Friedrich Conrad, Peter Morgenstern, Constantin Stahlberg, Betty George

VÖ: 11.05.2018

Bestellnummer:
LP: 88985467121 / CD: 88985467122 / MC: 88985467124




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

firefoxy (16.06.2021)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von firefoxy :
Ich finde dieses Hörspiel total mau. Das Tempo ist eher lahm. Die Musik ist überhaupt nicht gut, die Geräuschkulisse hingegen ist gut. Die Sprecher sind aber in Ordnung. Bei vielen neueren Folgen wird den drei Detektiven Lustlosigkeit oder Overacting vorgeworfen. Dies ist hier nicht der Fall. Der Humor in diesem Hörspiel ist allerdings einer der schlechtesten aller Drei Fragezeichen-Folgen. Und irgendwie ist die Geschichte weder besonders interessant noch kommt die Geschichte richtig in die Gänge. Ein relativ bedeutungsvoller Fall, der vom der Geschichte auch mehrmals schon durchgekaut worden ist. Ein wirkliches Ermitteln findet hier leider nicht statt, sondern eher Zufall.Außerdem verhält sich Justus, seine Gedankengänge und Aktionen hier unlogischer als in anderen Folgen ohne dass dies im Hörspiel wirklich gut erläutert wird. Die Figuren besitzen für mich absolut kein Profil. Ob es jetzt der Sheriff oder der Dinoforscher war, mir gleichgültig. Sas liegt an den langweiligen Dialogszenen. Deswegen hatte ich nach ca 20 Minuten Schwierigkeiten richtig hinzuhören. Im Prinzip sind nur Sprecher und Geräuschkulisse in Ordnung. Höchstens 2 Punkte von 5 Punkten.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de