Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 111 - Die Höhle des Grauens (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Fantasy - Fantasy
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Totenkopfbecher, Übernachten im Sarg, eine geheimnisvolle Höhle: Die drei ??? freuen sich auf eine aufregende Woche in der `Geisterburg´- dem einsam gelegenen Erlebnishotel für wohliges Gruseln. Als sich jedoch seltsame Zwischenfälle häufen, wird schnell klar: Was als spannender, aber harmloser Aufenthalt geplant war, gerät zu einem gefährlichen Abenteuer für Justus, Peter und Bob. Liegt der Schlüssel zu allem in der Höhle des Grauens - und in dem Geheimnis, das dort verborgen ist?

Dauer: 65.06 Minuten

Buch und Effekte: André Minninger
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Musik: J.F. Conrad, Morgenstern, Zeiberts
Eine BMG Ariola Miller Produktion
Cover-Illustration: Silvia Christoph

VÖ: 11.08.2003

Bestellnummer:
CD: 74321 99111 2 / MC: 74321 99111 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

firefoxy (18.08.2021)
derlukas (21.07.2008)
tvfreundchen (27.04.2008)
pitchfork (22.02.2008)
maryhadalittlelamb (29.01.2008)
jupiter jones (23.03.2007)
conway (14.10.2006)
tom fawley (25.05.2006)
karyptus (27.03.2006)
goldstatue (20.01.2005)
tuwdc (14.08.2004)
thomx (18.07.2004)
evil (03.04.2004)
krizz! (09.03.2004)
boxhamster (01.03.2004)
samsa (08.02.2004)
ohrwell (21.10.2003)
chrizzz (08.09.2003)
carbonteufel (31.08.2003)
keyser soze (31.08.2003)
lucy lawless (26.08.2003)
finchen flunder (26.08.2003)
mr. murphy (15.08.2003)
maydayartist (15.08.2003)
dobby (29.06.2003)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von firefoxy :
Ich fand das Hörspiel eigentlich weder wirklich gut noch schlecht. Eigentlich interessante Umgebung und Hintergrundgeschichte in dieser Folge. Ich bin aber der Meinung, man hätte mehr draus machen können. Aber zumindest gibt es Spannung und viele Verdächtige. Man hätte allerdings mehr über das Geheimnis der Burg sagen sollen, mit mehr Ermittlungsarbeit und mehr Grusel. Die Blackeye Auflösung ist nicht so toll. Im Vergleich zu vielen anderen neuen Folgen ist die "Höhle des Grauens" aktions- und abwechslungsreich inszeniert. Okay, gegen Ende hin flacht die Story dann doch etwas ab, denn ein jugendlicher Anthropologie-Professor und sein wildernder Ex-Zögling auf der Suche nach der goldenen Kojotenmaske sind weder sonderlich gruselig noch originell. Das Tempo und die Atmosphäre finde ich zumeist gut, aber manchmal plätschert die Handlung dahin. Auch die Sprecherleistungen sind in Ordnung. Musik ist richtig gut. Lustig ist auch der Satz "Bob verließ seinen Sarg“. Allerdings wäre es interessanter gewesen, wenn die Detektivinnen in dieser Folge mehr raus gefunden bzw. zur Aufklärung beigetragen hätten, für mehr Wettbewerb zwischen beiden Detektivteams. Die beiden weiblichen Detektive erfüllen tatsächlich eigentlich keine wirklichen Zweck, sind einfach zwei weitere Personen neben den anderen Hotelgästen, die sich nur durch ihre Fallbeteiligung abheben.Zwei Detektivinnen, ebenfalls nur oberflächlich skizziert, die ganz offenbar dem Zweck dienen, wieder Frauen in die Serie einzuführen, und in der zweiten Hälfte der Folge nicht mehr wirklich auftauchen. 2,5 bis 3 Sterne von 5 Sternen.
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de