Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Gruselkabinett - 16 - Dracula (1v4: Draculas Gast) (Titania Medien)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

München 1893
Jonathan Harker, ein junger Rechtsanwalt aus England, ist unterwegs zum Grafen Dracula, um diesen bezüglich des Erwerbs eines Anwesens in London zu beraten. Auf der Reise gerät er in die Nähe eines von der Bevölkerung plötzlich verlassenen Dorfes. Die Neugier des jungen, verwegenen Mannes ist geweckt und alle Mahnungen des verängstigten Kutschers, den verfluchten Ort besonders in der Walpurgisnacht zu meiden, sind vergebens …

Dauer: ca. 60 Minuten

Buch: Marc Gruppe
Produktion & Regie: Stephan Bosenius & Marc Gruppe
Recorded by AudioCue, Rotor Musikproduktion, Scenario Studio und Kazuya
Mixed by Kazuya c/o Bionic Beats Mastered by Michael Schwabe, Monoposto
Illustration: Firuz Askin
Layout: Alice Kaiser

VÖ: 05.03.2007

Bestellnummer:
SPV 173222




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

lordhorst (28.11.2022)
adi (05.03.2012)
jones27 (07.12.2008)
sledge (25.12.2007)
larry (29.10.2007)
der höhlenmensch (30.08.2007)
eisenhauer (24.06.2007)
dracula der echte (30.03.2007)
grimsby roylott (27.03.2007)
tvfreundchen (25.03.2007)
rosella (18.03.2007)
prince (14.03.2007)
tuwdc (12.03.2007)
quatermass (11.03.2007)
chrizzz (11.03.2007)
tom fawley (10.03.2007)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von lordhorst :
Ein regnerischer Novembertag, ich habe Urlaub. So richitge Urlaubsfreude will aufgrund des Wetters nicht aufkommen, aber genau für solche Gelegenheiten gibt es ja Hörspiele, nicht wahr? Der Blick in das CD-Regal lässt mich wieder mal auf die Ausgaben vom Gruselkabinett blicken, eine Serie die ich den Jahren sträflich vernachlässigt habe, wie ich zu meiner Schande gestehen muss. "Draculas Gast" bietet den Auftagt zu einem hervorragenden Vierteiler, den ich schon mehrfach gehört habe. Deshalb weiß ich schon, was mich erwartet, und deshalb habe ich an diesem kalten und grauen Novembertag diese Reihe ausgewählt. Simon Jäger wird in seiner Rolle des Jonathan Harker zu Recht in höchsten Tönen gelobt. Er bestreitet die Geschichte fast komplett allein, über weite Strecken nur begleitet vom Heulen eines Wolfes und der sehr passend eingesetzten Geräuschkulisse. Jäger schafft es, seine Figur so nahbar und sympathisch zu spielen, dass man mit ihm mitleidet, wenn er vom eiskalten Aprilwind und dem Schneesturm gebeutelt wird, man freut sich mit ihm, wenn der Wolf wieder heult und Jonathan so zumindest ein klein bisschen Gesellschaft um sich weiß, und wenn er verzweifelt ausruft, dass sich wünscht, doch in der Kutsche geblieben zu sein, so leidet man mit ihm. Erstklassiges Hörspiel, für das 5 Sterne glatt noch 5 zu wenig sind. Und es folgen ja noch 3 Teile, die in ihrer Qualität diesem Prolog in nichts nachstehen!
Bestellen bei amazon.de
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de