Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Edgar Wallace - 10 - Das Geheimnis der gelben Narzissen (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Thornton Lyne, ein reicher Warenhausbesitzer, wird auf rätselhafte Weise ermordet. Man findet seine Leiche mitten im Hyde-Park. Jemand hat sie mit gelben Narzissen geschmückt. Der Mörder? Zahlreiche Fragen tun sich auf. Ist die reizende Odette Rider die Mörderin? Alles deutet darauf hin, denn die Spuren führen in ihre Wohnung, und Odette versucht noch in der Mordnacht ins Ausland zu entkommen...

Dauer: ca. 45 Minuten

Buch: Frank Sky
Regie: Heikedine Körting
Titelmelodie: David Allen
Musik und Effekte: Bert Brac / Betty George
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
MC: 516.109.6




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

sledge (10.10.2005)
larry (09.08.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von larry :
Um das Geheimnis der gelben Narzissen wird im Verlauf der Story eigentlich kein so großes Geheimnis gemacht. Nur einmal werden die Blumen, die den Toten schmücken, erwähnt.
Dann bleibt die gelbe Blüte bis zur Aufklärung erstmal uninteressant. Überhaupt plätschert die Geschichte nur so dahin.
Selbst die Aufklärung am Ende ist kein so grosser Brüller mehr, denn erstens hört man den Mörder am Anfang des Hörspiels und zweitens ist er durch die Bemerkungen von Chefinspecktor Cresswell schon fast entlarvt.
So bleibt ausser ein paar spannenden Momenten und grandiosen Sprechern am Ende nicht viel, was dieses Tape auszeichnet.
Zwar hat man Pinkas Braun auch schon besser gehört, aber er macht das Hörspiel dennoch am meisten aus, obwohl er von seinem Partner Volker Brand als Inspector Whiteside, locker an die Wand gesprochen wird.
Andreas von der Meden kommt wieder nur kurz zu Wort-als Hausmeister.



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de