Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

A.D.F. - 2 - Der Hammer des MacGyrn (Hörfabrik)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Ausbruch aus einer Irrenanstalt -STOP- 3 Tote -STOP- Einbruch in das Rathaus von Gonargoal -STOP- 1 Toter -STOP- Hammer gestohlen -STOP- Hinrichtung von Malcolm MacWarwick -STOP- Wiedererstarken dunkler Mächte -STOP- Auferstehung von Titus MayGyrn -STOP- Ziel des Zombie-Highlanders : Vernichtung des MacWarwick Clans -STOP- Pit und Steiner -STOP- fliegen sie nach Schottland -STOP- schließen sie die Höllenpforte -STOP-

Dauer: ca. 80 Minuten

Buch und Regie: Horst Kurth
Regie-Assistenz: Volker Schäfer
Ton und Effekte: Nils Jeners
Musik: Nils Jeners, Volker Schäfer

VÖ: 08.06.2002

Bestellnummer:
MC: 052002-02




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

gyros2000 (11.03.2006)
michael m. morell (01.11.2005)
die hörkuh (31.12.2004)
maltin (15.11.2004)
acquire (21.08.2004)
jones27 (20.02.2004)
ohrwell (26.01.2004)
haggi (09.04.2003)
lord gösel (16.01.2003)
mondoman (30.09.2002)
seider (26.08.2002)
atura (27.06.2002)
nightwolf (24.06.2002)
prof. snape (21.06.2002)
earfreak (21.06.2002)
prof. snape (19.06.2002)
jaxx (17.06.2002)
chrizzz (13.06.2002)
''lillebror'' (10.06.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von mondoman :
Köstlich! Dieses Hörspiel ist wirklich der Hammer! (ich hoffe diesen dummen Gag haben nicht schon alle meine Vorredner gemacht, sonst ist er zusätzlich noch abgedroschen) Ich hätte wirklich nicht gedacht, daß eine solche Steigerung schon innerhalb einer Folge möglich ist. Beinahe alle Sprecher haben sich gesteigert, wirken nun lockerer und kommen somit auch glaubwürdiger rüber. Natürlich hört man immer noch daß hier keine Profis am Werk sind, aber wen das hier noch stört, ist ein echter Erbsenzähler. Story und Dialoge gehören meiner Meinung nach zum Besten was das Genre zu bieten hat. In welchem anderen Hörspiel darf man sonst schon solch wunderbaren Wortwechseln wie: "...ich glaube sie ist nymphoman." "Du meinst sie kann Gedanken lesen?" "Nein, ich denke eher sie ist Schwedin" (wahrscheinlich nicht der genaue Wortlaut) beiwohnen. Der Humor ist meiner Meinung nach im Hörspielbereich - und vor allem in diesem Genre - einzigartig und die Mädels und Jungs von der Hörfabrik schaffen es wieder mal dabei nicht ins Lächerliche abzugleiten. Dazu kommt noch, daß die Geschichte spannend und sehr actiongeladen, wenn auch nicht sonderlich gruselig ist. Besonders hervorheben möchte ich abermals die beiden Helden. Nick und Ashley sind wirklich die mit Abstand coolsten Dämonenjäger. Da müssen sich sogar Larry, John und Co. ganz schön warm anziehen.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de