Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Macabros - 8 - Im Leichenlabyrinth (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Hans Leibold hat den Hang zum Okkulten. Er läßt sich dazu hinreißen , nachts auf dem Friedhof eine Totenbeschwörung durchzuführen. Und das Unheimliche geschieht: Gräber öffnen sich, die Toten kommen....Björn Hellmark alias Macabros der Mann der sich verdoppeln kann, taucht am Ort des Schreckens auf. Darauf hat Molochos, der Dämonenfürst, nur gewartet! Er lockt Hellmark ins Leichenlabyrinth, aus dem noch kein Sterblicher zurückkehrte......

Dauer: ca. 65 Minuten

Buch: Charly Graul
Musik und Effekte: David Allen / Phil Moss
Eine Studio EUROPA-Produktion
© 1983 by Dan Shocker und Zauberkreis-Verlag

Bestellnummer:
516 458.3 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

maryhadalittlelamb (11.05.2009)
theblackadder (11.01.2008)
tom fawley (22.02.2007)
sledge (22.08.2006)
witterfels (27.01.2006)
boxhamster (25.05.2004)
chrischi (29.06.2003)
gunship (19.05.2003)
hervest (04.01.2003)
ohrwell (03.01.2003)
evil (16.12.2002)
larry (03.11.2002)
mihaj eftimin (24.04.2002)
Marc (07.09.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von larry :
Beim Leichenlabyrinth bleits zunächst auch spannend in der Macabros-Serie.
Die Witze des Herrn Welbat stören nur hin und wieder , ansonsten sind hier Schockeffekte und eine ausgedehnte Handlung (70 Minuten) das Nonplusultra.
Eine Folge die sich angenehm von den Übrigen der Serie abhebt...
Als die Familie in der Höhle von den Skeletten verschleppt wird, oder die Leichen über den Friedhof wandern... Das sind wahnsinnig gut rübergebrachte Szenen, die den Hörspielmachern von heute eine Lehre sein sollten.
Übrigens interessantes Wortspiel zwischen dem Ehepaar am Beginn der 2. Cassettenseite.



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de