Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Larry Brent - 9 - Die Schlangenköpfe des Dr. Gorgo (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Nur ab 18 - Nur ab 18
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Wieder wird die zerstückelte Leiche eines Menschen gefunden. Ohne Kopf. Das ist das schauerliche "Markenzeichen" von "Dr. Gorgo", den Scotland Yard seit Wochen vergebens jagt! Was macht Gorgo mit den Köpfen? X-Ray-1 schickt seinen besten Mann: Larry Brent. Zusammen mit Chief-Inspektor Higgins von Scotland Yard stürzt er sich in ein Abenteuer, wie sie es noch nie erlebt hat…

Dauer: ca. 45 Minuten

Buch: Charly Graul
Musik und Effekte: David Allen / Phil Moss
Eine Studio EUROPA-Produktion

Bestellnummer:
MC: 516 409.5




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

theblackadder (09.07.2017)
filip4000 (14.04.2010)
drax (23.08.2007)
plissken (23.08.2007)
tvfreundchen (02.05.2006)
tom fawley (30.04.2006)
sledge (20.04.2006)
john ross (29.03.2006)
luschnerwaldi (11.02.2006)
witterfels (23.01.2006)
marotsch (24.11.2004)
boxhamster (14.11.2004)
black metatron (23.09.2004)
ohrwell (18.05.2004)
torte (20.04.2004)
frantisek marek (17.12.2003)
mark hellmann (15.12.2003)
lucy lawless (25.02.2003)
norman bates (19.12.2002)
evil (13.12.2002)
nivekogre (12.11.2002)
razorblade (02.09.2002)
christian heidemann (11.07.2002)
dr._gore (29.06.2002)
chrischi (06.06.2002)
basser (24.04.2002)
lord gösel (23.04.2002)
oldman (27.02.2002)
lilau (09.01.2002)
larry (15.10.2001)
Gustav Lübbe (17.09.2001)
franco weiss (11.08.2001)
Elbracht,Sven-Oliver (11.06.2001)
Sid Amos (02.05.2001)
Bossi (19.04.2001)
Guido Walter (11.03.2001)
Markus Duschek (22.02.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von Sid Amos :
"Die Schlangenköpfe des Doktor Gorgo" ist schon eine recht merkwürdige Folge, in der die Dinge sich wohl genauso entwickelt hätten, würde die Titelfigur in dieser Geschichte gar nicht vorkommen. Inspektor Higgins hätte die Show auch ganz alleine schmeissen können und die Story hätte keinen anderen Verlauf genommen. Und tatsächlich ist es auch der Inspektor die entscheidenen Dinge tut, der den Zeugen die entscheidenden Fragen stellt. Larry Brent hat nicht mehr als Dinge, wie "Ja, das finde ich auch." oder "Tschüß" zu sagen. Und auch sonst tritt er nur sehr selten in Erscheinung, und wenn, dann ist sein Text arg begrenzt. Nun, letzten Endes tut das dem Hörspass keinen Abbruch. Die Geschichte ist an sich schon recht spannend und die Stimme des Doktor Gorgo ist, wie alle Bösewichter der Larry Brent-Reihe, sehr gut gesprochen. Nur hat diese Folge wenig, das bei einem mehrmaligen Hören bestehen würde. Über den Gag mit dem Theater-Stück kann ich nur einmal lachen, und beim zweiten Hören wirkt diese Stelle einfach nur langweilig. Bei den flapsigen Sprüchen, an denen die Figuren in der Reihe normalerweise nicht gerade arm sind, wurde stark eingespart. Auch das abrupte Ende lässt einen irgendwie verwirrt zurück, da man noch zum Abschluss, wie sonst immer üblich, einen kleinen Ausklang erwartet, das die Geschichte abgerundet hätte. Und das Larry Brent einfach gelangweilt daneben steht und zusieht, wie Doktor Gorgo von seiner eigenen Schöpfung erwürgt wird ohne auch nur etwas zu tun, empfinde ich irgendwie als Charakterbruch und passt auch gar nicht zu ihm. Unterm Strich ist die Folge trotzdem recht unterhaltsam und man kann sie sich ruhig mal an einem langweiligen Sonntag Nachmittag antun. Das diese Folge trotzdem einen so legendären Ruf besitzt, liegt wohl nur einzig und allein an ihrer Indizierung, was ihr die Aura des interessanten und verbotenen gibt. Wäre sie nicht indiziert worden, würde heute wohl kein Hahn mehr nach ihr krähen und sie würde auch nicht die Beachtung bekommen, die sie genießt. Leute, die die Folge nicht kennen und es bedauern, daß sie nicht bei der Wiederveröffentlichung im Rahmen der RDK dabei sein wird, sei gesagt, daß diese hier wirklich nicht viel verpassen und das es wirklich nicht so schlimm ist, sollte sie in ihrer Sammlung fehlen. Deswegen sei sie auch nur Komplett-Fans oder Sammlern empfohlen, denn für 50 bis 80 DM auf dem Flohmarkt bekommt man eher wenig Gegenwert geboten. Die, die in die Serie erst einsteigen oder einfach nur mal reinhören wollen, sei eher "Irrfahrt der Skelette" oder "Das Grauen von Blackwood Castle" empfohlen.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de