Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Point Whitmark - 9 - Das Buch des Grauenjägers (Edel)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Etwas, das es eigentlich gar nicht geben darf, erwacht zu heimtückischem Leben. Niemand ist mehr sicher. Vor allem nicht der Gruselautor Sidney Ryder, dessen Gastlesung in einem Fiasko endet. Ryders Verfolger kennt jedes Versteck und jeden seiner Gedanken. Welche Rolle spielt der Vampir von Boston? In seinem riesigen Sarkophag lauert auf Jay, Tom und Derek eine alptraumhafte Maschinerie.

Dauer: 59.17 Minuten

Konzeption: Volker Sassenberg und Raimon Weber
Buch und Dramaturgie: Raimon Weber
Künstlerische und technische Gesamtleitung: Volker Sassenberg
Musik: Manuel Rösler, Volker Sassenberg und Markus Segschneider
Technik und Schnitt: Erik Anker
Tonassistenz: Thorsten Hohagen
Illustration: MD
Layout: Silvia Panos Aguilera / edel Grafik
Aufgenommen unter Finian's Regenbogen
Produziert von Volker Sassenberg

VÖ: 29.10.2001

Bestellnummer:
CD: 0131652KID / MC: 0131654KID




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

sartie (06.08.2009)
derlukas (14.01.2008)
torpedo (16.07.2007)
brimbus (23.05.2004)
ollihimself (23.02.2004)
boxhamster (05.01.2003)
ohrwell (17.11.2002)
shadow (20.06.2002)
lucy lawless (27.04.2002)
carbonteufel (25.12.2001)
CHRIzzz (05.11.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von boxhamster :
Zuerst das positive: Sprecher, Musik und Soundeffekte können wie immer überzeugen. Die Grundidee der Story finde ich auch gelungen, nur kommt einem das ganze doch arg bekannt vor. Wer am Ende hinter den Vorfällen steckt, war mir ziemlich schnell klar. Trotzdem hielt das Ende dann noch eine angenehme Überraschung parat (mehr wird nicht verraten). Wie einer meiner Vorredner schon sagte, setzt diese Folge zu sehr auf Ekel- und Schockeffekte, die nicht so richtig funktionieren wollen. Hier hätte man sich eher auf die wahren Stärken von Point Whitmark, wie Athmosphäre und Handlung, besinnen sollen. Unterm Strich nicht wirklich schlecht, aber leider auch nicht wirklich überzeugend. **1/2


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de