Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 82 - Spuk aus dem Jenseits (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Unheimlich: Jörg, ein Klassenkamerad von TKKG, und seine Mutter werden terrorisiert. Jörgs Stiefvater, steinreicher Computer-Fabrikant und teuflischer Erfinder, war nach Zerwürfnissen mit seiner Frau vor einem Jahr gestorben. Er hatte geschworen, sich aus dem Jenseits zu rächen. Ein gruseliger Fall für TKKG...

Dauer: ca. 50 Minuten

Autor: Stefan Wolf
Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Redaktion: André Minninger
Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Dr. Beurmann

Bestellnummer:
490 963 PC 209 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

teekay (07.02.2013)
butmf00 (20.09.2010)
franchise (21.12.2009)
walker (23.02.2007)
sartie (12.02.2007)
sledge (03.12.2006)
andele (11.02.2004)
freddynewendyke (01.02.2004)
yakuri (07.04.2003)
torpedo (12.02.2003)
steveo (14.01.2003)
knobibrot (20.11.2002)
beni (11.05.2002)
samsa (28.04.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von steveo :
Wirres wahnsinniges Genie namens – wie könnte es auch anders sein – Demonius terrorisiert seine aus unersichtlichen Gründen verhasste Familie noch nach seinem Tode. Wie macht man das am besten? Genau, mit einem dem eigenen Spiegelbild nachempfundenen Killerroboter. Und wenn man schon in der Lage ist, menschengleiche Killerroboter zu bedienen, dann kann man gleich im Auftrag eines nordafrikanischen Despots den US-Präsidenten in spe terminieren. Die Story ist dermaßen an den Haaren herbeigezogen, dass sich schon fast die Kopfhaut löst. Ufos in Bad Finkenstein waren klasse, Killerroboter in der Millionenstadt sind eine Zumutung! Wenn ich Sci-Fi-Trash will, kaufe ich nicht TKKG, sondern einschlägige andere Hörspiele...
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de