Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

A.D.F. - 2 - Der Hammer des MacGyrn (Hörfabrik)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 


Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Ausbruch aus einer Irrenanstalt -STOP- 3 Tote -STOP- Einbruch in das Rathaus von Gonargoal -STOP- 1 Toter -STOP- Hammer gestohlen -STOP- Hinrichtung von Malcolm MacWarwick -STOP- Wiedererstarken dunkler Mächte -STOP- Auferstehung von Titus MayGyrn -STOP- Ziel des Zombie-Highlanders : Vernichtung des MacWarwick Clans -STOP- Pit und Steiner -STOP- fliegen sie nach Schottland -STOP- schließen sie die Höllenpforte -STOP-

Dauer: ca. 80 Minuten

Buch und Regie: Horst Kurth
Regie-Assistenz: Volker Schäfer
Ton und Effekte: Nils Jeners
Musik: Nils Jeners, Volker Schäfer

VÖ: 08.06.2002

Bestellnummer:
MC: 052002-02




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

gyros2000 (11.03.2006)
michael m. morell (01.11.2005)
die hörkuh (31.12.2004)
maltin (15.11.2004)
acquire (21.08.2004)
jones27 (20.02.2004)
ohrwell (26.01.2004)
haggi (09.04.2003)
lord gösel (16.01.2003)
mondoman (30.09.2002)
seider (26.08.2002)
atura (27.06.2002)
nightwolf (24.06.2002)
prof. snape (21.06.2002)
earfreak (21.06.2002)
prof. snape (19.06.2002)
jaxx (17.06.2002)
chrizzz (13.06.2002)
''lillebror'' (10.06.2002)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von lord gösel :
ADF, die zweite. Same procedure as last year ?
Oh nein ... Man hat sich gesteigert ! Das größte Manko der ersten Folge wurde ausgemerzt: Die Sprecher ! Vorallem der Sprecher von Bruno B. ("hähä ... den m-mach ich kaputt !") kann überzeugen, nachdem er beim "Blut des Vlad" als Peter Muthke ehr eine schwache Vorstellung abgab.
Die Story ist zwar nicht der goldene Gral aber durchaus unterhaltsam und rasant erzählt. Trotz über 70 Minuten geht es nicht zäh zu.
Die Musikuntermalung ist ebenfalls wie schon beim ersten mal gelungen und passend eingesetzt.

Fazit: Wer die erste Folge schon mochte kommt an "Der Hammer des MacGyrn" nicht vorbei. Mit noch besseren Sprechern könnte man bald sogar JS2000 Konkurenz machen ! Gute Unterhaltung ist garantiert !

Wertung: ***** / *****



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de