Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 136 - Argentinische Entführung (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Was in Buenos Aires längst zum Alltag gehört, wird leider auch zum Problem in der TKKG-Stadt: die argentinische Entführung. 13mal sind unbekannte Gangster mit dieser Methode schon erfolgreich gewesen. Jetzt werden Kati und Hardy ihre Opfer, die kleinen Kinder eines Industriellen. Was hat der Blinde, der Gaby so frech anglotzt, damit zu tun? Vor allem aber Blitz, Hooker und Zicke, die als Tango-Trio in der Fußgängerzone spielen, sind verdächtig. Wieder eine heiße Herausforderung für TKKG…

Dauer: 59.55 Minuten

Produktion und Regie: Heikedine Körting
Effekte:André Minninger
Cover Illustration: Reiner Stolte
Design: Atelier Schoedsack
Verlag: BMG Ariola Miller GmbH Eine BMG Ariola Miller Produktion

VÖ: 10.03.2002

Bestellnummer:
CD: 74321 98859 2 / MC: 74321 98859 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

franchise (17.11.2011)
sledge (04.08.2009)
sartie (03.10.2008)
walker (21.05.2007)
krizz! (23.11.2006)
pedro hintermeyer (04.08.2004)
lauraism (10.06.2003)
earfreak (26.04.2003)
mortie (13.04.2003)
chrizzz (13.03.2003)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Noch nie was von einer Argentinischen Entführung gehört??! Ist ja auch eine Erfindung vom TKKG-Autoren Stefan Wolf.

In einer Milchbar fühlt sich Gaby beobachtet. Tim stellt den Kerl und es ist ein Blinder. Ebenfalls einmichen tut sich Blitz, ein Argentinier. Genau so harmlos rutschen die vier Freunde in die Geschichte, rund um Entführung, Erpressung und Raub. Die ist nämlich so: ein Argentinisches Trio entführt Leute und fordert ein geringes Lösegeld. Diese Entführungen sind schnell wieder beendet. Ihr Pech: bei der aktuellen Entführung werden sie beobachtet - von dem vermeindlich Blinden. Schade nur, dass TKKG den Argentinischen Entführern schon auf der Spur sind. Deren Fehler: nachdem der vermeindlich Blinde ihnen das erste Lösegeld geraubt hat, fordern sie ein Zweites und TKKG können sie beobachten. Aber auch die Erpresser machen einen Fehler: sie sind gierig und wollen das zweite Lösegeld. So kann Karate-Tarzan Tim alle schnappen. Aber: wer steht als Kopf hinter den Argentinischen Entführern. Die Lösung ist für alle eine Überraschung...

... vor allem weil die Lösung recht unlogisch ist, wenn man die erste Entführung berücksichtigt. Alles im Allem ist es aber wieder eine typische Stefan Wolf Doppelgeschichte für TKKG. Diesmal kommt der etwas 'dumme' Charakter von Willi allerdings ein wenig zu deftig durch. DIESEM Willi hätte ich längst die Freundschaft gekündigt ;)

Die Haupt-Sprecher überzeugen diesmal nicht 100%ig. Nur Sascha Draeger als Tim und Erzähler Wolfgang Kaven können überzeugen. Gefallen hat mir Blitz (Argentinischer Entführer): Ilja 'Disco' Richter kommt wirklich gut. Ein besonderes Schmankerl: hinter im Booklet aufgeführten Lars Lächel steckt Oliver 'Justus' Rohrbeck und neben dem im Booklet aufgeführten Hooker darf er noch den italiänischen Milchbarbesitzer spielen. Feine Doppelrolle, aber man hört ihn eben immer und immer wieder raus!

Musikalisch finde ich die Folge 'funky' - da sind ein paar nette Musiken drin. Auch die Geräusche sind okay. Eine typische Produktion aus dem Hause Europa eben.

Fazit: eine schwache Story, die ganz gut in TKKG-Manier produzeiert wurde. Keine spannende Geschichte, aber immerhin voll mit unterhaltsamen Clischees.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de