Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Masters of the Universe - 14 - Der feurige Eisvogel (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Fantasy - Fantasy
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die königliche Familie bricht mit ihren Freunden zu einer Seereise auf. Mer-Man, der Herr der Meere, kann jetzt endlich seinen tückischen Plan verwirklichen. Blitzschnell ruft auch Skeletor sein Monster herbei, und sie alle greifen die Jacht an. Die Giganten des Universums kämpfen um ihr Leben - aber Skeletor und Mer-Man haben einen unheimlichen Verbündeten - den sagenhaften, nie bezwungenen Eisvogel!

Dauer: ca. 50 Minuten

Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik und Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
MC: 515 344.1




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

tom fawley (11.12.2007)
ohrwell (30.01.2006)
luschnerwaldi (22.01.2006)
java-jim (22.01.2006)
marotsch (08.01.2005)
freddynewendyke (05.02.2004)
zodakkian7 (03.07.2003)
boxhamster (28.03.2003)
beby_tiga (12.02.2003)
heferlumb (10.07.2002)
Michael M. Morell (12.09.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von boxhamster :
Diese Folge ist wirklich etwas besonderes. Der Großteil der Handlung wird aufs Meer verlegt, wo Mer-Man der Herrscher ist. Dadurch kommt es zum Konflikt zwischen ihm und Skeletor, die beide die Macht über Eternia wollen, was dem ganzen das gewisse Etwas gibt.
Webstor, perfekt besetzt mit Manfred Steffen, entwickelt sich mehr und mehr zu einem meiner Lieblingscharaktere.
Die Idee mit dem legendären feurigen Eisvogel gefällt mir ebenfalls sehr gut, ebenso die Tatsache, dass Teela hier ihre besondere Fähigkeit, die Kommunikation mit Tieren, ausspielen kann.
Als besonderes Schmankerl wurden hier die Hintergrundstimmen der Besatzung mit den drei ??? besetzt (besonders deutlich am Ende von Seite 1!).
Klasse!

*****



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de