Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 62 - Spuk im Hotel (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Action - Action
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Seltsame Dinge geschehen im Hotel der exzentrischen Amanda Black. Ein Unbekannter treibt seine Spielchen mit der ehemaligen Schauspielerin. Über Nacht verschwinden Erinnerungsstücke, die an denkbar merkwürdigen Stellen wieder auftauchen. Doch als schließlich ein Nebengebäude in Flammen aufgeht, sind sich Justus, Peter und Bob einig: Das ist bitterer Ernst! Die drei ??? entschließen sich, dem Täter eine Falle zu stellen.

Dauer: ca. 50 Minuten

Buch: Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer
Drehbuch: André Minninger
Regie: Heikedine Körting

VÖ: 27.02.1995

Bestellnummer:
MC: 74321 23583 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

mr.shaw (01.09.2011)
poldi @ poldis hörspielseite (17.04.2009)
patrickderhörer (13.09.2008)
filip4000 (19.08.2008)
jupiter jones (02.01.2008)
derlukas (28.10.2007)
sledge (14.08.2007)
tvfreundchen (10.06.2007)
tom fawley (28.12.2006)
kate_girl (02.05.2004)
torpedo (13.05.2003)
samsa (18.04.2003)
mortie (18.04.2003)
mincer (16.11.2002)
chrischi (25.03.2002)
carbonteufel (18.11.2001)
Bullwinkel (22.03.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von torpedo :
also, Freunde der Sonne, so ja nu nicht! Man kann doch kein Hörspiel auf den Markt schmeissen, bei dem der geneigte Höhrer die ganze Zeit über im Dunklen tappt und dann am Ende die Lösung des Falles einfach so mehr oder weniger nebenbei erzählt bekommt. Ein Zimmermädchen findet zufällig ein Tagebuch, in dem der Täter (der bis dato eigentlich kaum im Hörspiel vorkam) seine Untaten mitsamt Auftraggeber notiert hat (allein das ist schon Schwachsinn!), gibt dieses unserem ersten Detektiv und der überführt den Unhold, freilich ohne genauer auf die Hintergründe der Tat einzugehen. So erfährt man z.B. über das konkurrierende Hotel rein gar nix. Im Prinzip hätte man sich die ganze Recherche vorher also sparen können und wieso der Kollege Samsa meint, man hätte das Ende nicht besser gestalten können, ist mir ein Rätsel, aber Geschmäcker und Meinungen sind nunmal verschieden und das ist auch gut so! Die Story an sich ist auch nicht ganz so schlecht, sie plätschert teilweise arg vor sich hin, aber ist stets unterhaltsam. Wegen der "Auflösung" des Falles sinkt das ganze in meiner Gunst aber extrem und so steht unter dem Strich eine eher schwache Folge. Wertung: lange Rede, kurzer Sinn - zwei Sterne (**)
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de