Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 111 - Die Höhle des Grauens (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Fantasy - Fantasy
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Grusel und Horror - Grusel und Horror
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Totenkopfbecher, Übernachten im Sarg, eine geheimnisvolle Höhle: Die drei ??? freuen sich auf eine aufregende Woche in der `Geisterburg´- dem einsam gelegenen Erlebnishotel für wohliges Gruseln. Als sich jedoch seltsame Zwischenfälle häufen, wird schnell klar: Was als spannender, aber harmloser Aufenthalt geplant war, gerät zu einem gefährlichen Abenteuer für Justus, Peter und Bob. Liegt der Schlüssel zu allem in der Höhle des Grauens - und in dem Geheimnis, das dort verborgen ist?

Dauer: 65.06 Minuten

Buch und Effekte: André Minninger
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Musik: J.F. Conrad, Morgenstern, Zeiberts
Eine BMG Ariola Miller Produktion
Cover-Illustration: Silvia Christoph

VÖ: 11.08.2003

Bestellnummer:
CD: 74321 99111 2 / MC: 74321 99111 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

derlukas (21.07.2008)
tvfreundchen (27.04.2008)
pitchfork (22.02.2008)
maryhadalittlelamb (29.01.2008)
jupiter jones (23.03.2007)
conway (14.10.2006)
tom fawley (25.05.2006)
karyptus (27.03.2006)
goldstatue (20.01.2005)
tuwdc (14.08.2004)
thomx (18.07.2004)
evil (03.04.2004)
krizz! (09.03.2004)
boxhamster (01.03.2004)
samsa (08.02.2004)
ohrwell (21.10.2003)
chrizzz (08.09.2003)
carbonteufel (31.08.2003)
keyser soze (31.08.2003)
lucy lawless (26.08.2003)
finchen flunder (26.08.2003)
mr. murphy (15.08.2003)
maydayartist (15.08.2003)
dobby (29.06.2003)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Eine durchschnittliche Drei ???-Folge mit einem leider viel zu kurzem Rätsel. Gut gemacht war allerdings der Plot und die Geschichte wirkte gut.

Die Drei Detektive haben einen Wettbewerb gewonnen und zwar auf einem Spukschloss. Auf der Fahrt im Zug lernen Sie auch die anderen Gewinner kennen: zwei Mädchen mit einem Detektivbüro.
Die Besucher des Hotels sind ein bunt gewürfelter Haufen und schon beim ersten Essen passiert etwas: ein Schlafmittel im Essen. Gott sei Dank ist Bob nicht mit Essen gegangen und so kann ein Verbrechen verhindert werden. Hat der unheimliche 'Wilderer' etwas mit der Sache zu tun, der andauernd auftaucht?
Die Drei Detektive machen sích auf die Suche in der Höhle des Grauens - und lernen da nicht nur den Grund aller Geheimnisse kennen, sondern auch ihren Wiedersacher.

Eine Geschichte, die man schön ausgeschmückt sicher auf 2 CDs hätte pressen können, denn hier wäre Platz gewesen für eine Menge Atmosphäre. So wirkt die Story teilweise viel zu abrupt.
Auch hätte ich erwartet, dass die beiden Detektiv-Mädels Althena und Corona den Jungs gehörig Steine in den Weg legen, aber bis auf die Kooperation mit Bob bleiben die beiden im Hintergrund.
Von der Story hier ist dies wirklich eine gute Folge.

Die Sprecher, obwohl teilweise stark besetzt, bleiben etwas blass. Dies mag damit zu tun haben, dass verstärkt Musik und Effekte bei den Szenen mit vielen Leuten eingesetzt wurde.

Die Musik gefällt mir diesmal wirklich gut und ich kann mir vorstellen, dass die Veröffentlichung des Soundtracks von J.P. Morgenstern dazu beigetragen hat.

Witzig finde ich diesmal die Wortspiele der Personen. Der Vogel Black(e)y(e), die Angestellten Pat(rick) und Ken(eth). Sehr schön eingebaut.

Fazit: Eine klassische DDF-Folge der neuen Generation. Man hat sich gerade bei Geräuschen und Musik viel Mühe gegeben. Die Buchvorlage kenne ich nicht, aber das ist sicher kein Nachteil.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de