Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

TKKG - 25 - Die Stunde der schwarzen Maske (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die TKKG-Bande überwältigt einen Einbrecher, der in ein Haus einsteigen will. Als dieser die Maske fallenläßt, sind die vier TKKG-Freunde sehr erstaunt, wen sie da erwischt haben! Damit stehen sie am Anfang einer Spur, die zu einem gefährlichen Verbrecher führt...

Dauer: ca. 36 Minuten

Autor: Stefan Wolf
Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik und Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
515 804.4 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

nicole10771 (17.12.2020)
maryhadalittlelamb (11.10.2011)
sartie (26.10.2007)
anisgasthmi (06.07.2007)
maringo (15.02.2007)
sledge (29.08.2006)
walker (24.05.2006)
luschnerwaldi (08.01.2006)
franchise (15.10.2005)
krizz! (10.11.2004)
andele (09.08.2004)
kacktus (14.05.2004)
torpedo (23.02.2003)
h-m-f (15.02.2003)
erasure (23.05.2002)
CHRIzzz (03.07.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von CHRIzzz :

Eine inhaltlich sehr schwache Folge.

Als die TKKG-Bande unterwegs ist, stellt sie eine Einbrecherin. Sie aber ist Sabine Lenz, die für eine Versicherung Einbrüche macht. Sie bestehen aber darauf, daß sie das beweist und so lernen sie auch Ihren Verlobten und Chef kennen. Dort sieht Klößchen eine Ente, die seinen Eltern gestohlen worden ist. Was steckt dahinter. Nachdem der zwielichtige Verlobte nun 2 seiner Kumpane in eine Falle lockt, wird er selbst bei einem Überfall geschnappt. Ende, sehr plötzlich.

Ich war ein paar Tage krank und habe mir aufgrund der Empfehlung von Erich Kleptomar ein paar alte TKKG-Folgen angehört, aber diese hier ist sicher die schlechteste, die ich gehört habe (was ja auch keine der Empfehlungen). Langweilig wird der Ablauf erzählt ohne Action und ... langweilig.

Trotz namenhafter Sprecher (Douglas Welbat, Gisela Trowe) möchte ich nur Astrid Kollex als Sabine Lenz hervorheben! Gute Leistung, diese nette Person zu spielen. Musik ist okay, passt und die Geräusche, vor allem die Pistolenschüsse, sind schlecht.

Ich werde die Tage noch ein paar Folgen hören...


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de