Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 11 - und das Gespensterschloß (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
Award-Verdächtig! - Award-Verdächtig!
Mystery - Mystery
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Alfred Hitchcock hat zur Klärung unwahrscheinlicher Ereignisse Helfer bekommen: Die drei ???, hinter denen sich die jungen Detektive Justus, Peter und Bob verbergen. Wer könnte ein Interesse daran haben, den Spuk im Schloß zu veranstalten? Wer möchte unbedingt Besucher vom Schloß fernhalten? Zusammen mit seinen Freunden versucht Justus, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Werden sie es schaffen, sich als jüngste Detektei ihre Sporen zu verdienen? Wird es ihnen gelingen, das Geheimnis des Gespensterschlosses aufzuklären?

Dauer: ca. 47 Minuten

Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting

VÖ: 01.03.1980

Bestellnummer:
MC: 515 911.3




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

chris donnerhall (11.10.2011)
mr. murphy (02.03.2011)
schrumpulus (13.05.2008)
maryhadalittlelamb (05.04.2008)
anisgasthmi (25.10.2007)
theblackadder (22.09.2007)
jupiter jones (02.08.2007)
khirex (27.07.2007)
derlukas (04.03.2007)
tvfreundchen (17.07.2006)
tom fawley (25.05.2006)
luschnerwaldi (22.01.2006)
cippolina (15.11.2005)
sledge (15.11.2005)
quatermass (21.04.2005)
walker (18.04.2005)
maltin (02.06.2004)
andele (01.06.2004)
graf eichelspeer zu lochefand (24.12.2003)
chris! (01.11.2003)
ambakum (24.10.2003)
max stulla (09.10.2003)
tuwdc (29.09.2003)
larry (27.06.2003)
torpedo (19.05.2003)
evil (15.01.2003)
kimba72 (23.12.2002)
ohrwell (04.12.2002)
lord gösel (25.11.2002)
karyptus (21.09.2002)
xbrom (19.07.2002)
just (13.07.2002)
chrischi (27.03.2002)
keyser soze (20.03.2002)
m.orse (05.03.2002)
carbonteufel (17.11.2001)
shuggy (22.05.2001)
Tobias (19.02.2001)
Jan (25.01.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von max stulla :
Auch ich habe diese Folge als Kind sehr oft gehört und mich natürlich bei den Szenen im Schloss gegruselt. Tolle Atmosphäre! Nur eine Sache ist mir schleierhaft. Stephan Terill und J. Rex sind ein und dieselbe Person. Terill versteht es wunderbar in der Rolle als Rex seine Fistelstimme und seinen Sprachfehler zu unterdrücken und damit zu verbergen. Warum tat er dies nicht zu seiner Zeit als Filmstar? Es ist doch paradox mit dem Filmen aufzuhören, weil man nicht "normal" spricht, um dann aber völlig fehlerfrei seinen eigenen Manager zu spielen?! Trotzdem ganz klar in meinen Top Ten, 4,5 Sterne...
Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de