Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 113 - Das Auge des Drachen (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Fantasy - Fantasy
Mystery - Mystery
Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Ein markerschütternder Hilfeschrei hallt durch den Wald. Als Justus, Peter und Bob sich alarmiert auf die Suche machen, finden sie ein kleines Mädchen, das zitternd in den Himmel zeigt: "Es..., es war ein Drache! Ein Drache hat mich angegriffen!" Kurze Zeit später schwebt tatsächlich ein seltsames Tier hoch oben in den Wolken. Eine optische Täuschung? Oder gibt es doch Dinge zwischen Himmel und Erde, die rational nicht erklärbar sind? Die drei Detektive aus Rocky Beach müssen bei ihren Ermittlungen zu diesem Fall sehr genau hinsehen und machen die Erfahrung, dass man selbst den eigenen Augen nicht immer trauen kann ...

Dauer: ca. 55 Minuten

Buch und Effekte: André Minninger
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Musik: J.F. Conrad, Morgenstern, Zeiberts
Eine BMG Ariola Miller Produktion
Cover-Illustration: Silvia Christoph

VÖ: 24.11.2003

Bestellnummer:
CD: 74321 99113 2 / MC: 74321 99113 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

firefoxy (10.10.2021)
teekay (17.03.2011)
chrischi (10.03.2011)
oli.w (25.03.2009)
maryhadalittlelamb (18.02.2008)
derlukas (28.10.2007)
tvfreundchen (17.08.2007)
jupiter jones (09.04.2007)
conway (14.10.2006)
tom fawley (23.05.2006)
graf marlo (29.03.2006)
thomx (03.09.2005)
marotsch (17.03.2005)
tuwdc (14.08.2004)
larry (26.05.2004)
samsa (24.05.2004)
krizz! (19.05.2004)
boxhamster (09.05.2004)
kate_girl (02.05.2004)
rapido (14.04.2004)
maltin (06.03.2004)
mr. murphy (26.02.2004)
torpedo (24.02.2004)
evil (03.02.2004)
ohrwell (27.01.2004)
mikecgn99 (17.01.2004)
macgyver (28.12.2003)
lucy lawless (20.12.2003)
keyser soze (09.12.2003)
carbonteufel (08.12.2003)
buddyhh (28.11.2003)
jay lawrence (27.11.2003)
monroe (26.11.2003)
chrizzz (26.11.2003)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Es gibt sie also doch, die positive Überraschung. Eine außergwöhliche Folge. Die Drei ??? haben schon mit einer Menge skuriller Leute zu tun gehabt, aber hier sind es gleich Zwei...

Die drei Jungs wähnen sich in einem erholsamen Tag, als ein Mädchen sie aufschreckt. Sie meint einen Drachen gesehen zu haben, der sie angegriffen hat. Obwohl das Kind eine blühende Fanatsie zu haben scheint, sehen auch die drei Detektive einen komischen Vogel. Mit der Erlaubnis der Mutter machen die Drei sich an die Recherche und stossen auf das Vermächtnis einer verschrobenen Künsterlin. Hat deren Kunstwerk 'Das Auge des Drachen' etwas mit der Lösung des Falles zu tun.

Schon das Titelbild passt zur Folge, denn ich habe mich schon gewundert, konnte es doch nichts mit einem richtigen Drachen zu tun haben.
Die Story ist kurzweilig und bricht aus den eher vorhersehbaren Folgen der Vergangenheit aus. Die Jungs müssen in dieser Action-Story (kein Rätsel vorhanden) ganz schön kombinieren, treffen Sie doch alle Nase lang auf Leute, die an Übersinnliches glauben.

Mit Madeleine Weingart holt man sich die Idealbesetzung für ein kleines, naseweises Kind an Bord, dass die Emily spielt. Ebenso ist Gisela Trowe dabei, die von uns Drei ??? Fans immer gerne gehört wird (Mrs. Darnley im Zauberspiegel, Mrs. Macomber in der Silbermine, Miss Melody in den Perlenvögel uvm.). Auch hier hat sie als Alruna (!) eine gewichtige Rolle.
Die drei Hauptsprecher sind mal wieder gut aufgelegt.

Musikalisch setzt man vor allem am Anfang auf klassische Töne. Das passt gut zur Stimmung, die am Ende recht düster wird.
Die Geräusche sind ebenfalls sehr gut. Diesmal ist sogar eine Fliege mit dabei. Aufpassen!

Fazit: Eine sehr eigenwillige Folge, die mich positiv überrascht hat. André Marx bringt frischen Wind in die Serie, die ein wenig auf Sparflamme gekocht hat. Hoffentlich kann das so weitergehen.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de