Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Locke - 11 - Die Bande des Schreckens (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Kinder und Jugend - Kinder und Jugend
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Die Bande des Schreckens terrorisiert die Stadt. Was steckt dahinter? Und was verbindet Skinhead "Narbe" Knosky und den arbeitslosen Gero Reichard? Tom und Locke merken bald, wie gefährlich diese Bande ist. Jedes Verbrechen scheint den Skinheads recht zu sein - und schließlich springt Tom gar auf die Schienen vor einen heranrasenden U-Bahn-Zug...

Dauer: ca. 50 Minuten

Buchbearbeitung: H. G. Franciskowski
Regie: Thomas Karallus

Bestellnummer:
MC: 515 311.5




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

hennes (16.05.2010)
boxhamster (29.10.2007)
walker (25.07.2007)
mr. murphy (24.06.2006)
teekay (11.01.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von teekay :
Grundsätzlich trifft hier mein Kommentar zu Folge 12 auch wieder zu: Geschickt wird aus dem Buch ein flottes Hörspiel herausgeholt. Nur am Rande sei hier bemerkt, dass die Figur der Ulla im Gegensatz zu dem steht, was das Buch vermittelt (sympathisches Pummelchen im HSP, gewisse Abneigung/Nicht-Sympathie im Buch) Hier (wie auch in Folge 12) tauchen in der Buchvorlage super-blöde 'Penner'-Handlungsstränge auf, bei denen man nur froh sein kann, dass sie weggelassen wurden. Einerseits akzeptiere ich ja, dass in den 80er Jahren die globale Verbrechensbedrohung in Europa von der Mafia ausging und das man in einem Jugendbuch Gruppen bringen muss, die die Jugend kennt und deren gesellschaftlich sanktionierte Unsympathie sie teilen kann, weil der gesellschaftliche Status allgemein bekannt ist, aber immer wieder sind es 'Penner'die in Verbrechen involviert sind, was erstens unrealistisch ist und zudem stark stigmatisiert. Naja, Kinder und Jugendliche sind wahrscheinlich auch nicht so PC-geschädigt wie unsereins und behalten keine bleibenden Schäden und Doc Martens zum 'Penner-Treten'...


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de