Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Die Drei ??? - 114 - Die Villa der Toten (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Mystery - Mystery
Krimi und Detektiv - Krimi und Detektiv
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Der Auftrag der Anruferin scheint reichlich merkwürdig, aber leicht zu erfüllen zu sein: Die drei ??? sollen beweisen, dass es in der Villa einer berühmten, verstorbenen Opernsängerin nicht spukt. Doch es kommt, wie es kommen muss. Bei dem halbherzigen Versuch, den nicht vorhandenen Geist während einer Séance zu rufen, antwortet dieser tatsächlich! Und die tote Sängerin erklärt, dass ihr Tod kein Unfall war, sondern dass sie ermordet wurde. Plötzlich ermitteln Justus, Peter und Bob im Auftrag eines spukenden Geistes und werden in ein gefährliches Intrigenspiel verwickelt. Hätten die drei Detektive diesen Fall doch besser an die Polizei abgeben sollen?

Dauer: 69.10 Minuten

Buch und Effekte: André Minninger
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Musik: J.F. Conrad, Morgenstern, Zeiberts
Eine BMG Ariola Miller Produktion
Cover-Illustration: Silvia Christoph

VÖ: 09.02.2004

Bestellnummer:
CD: 74321 99114 2 / MC: 74321 99114 4




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

firefoxy (11.10.2021)
maryhadalittlelamb (18.02.2008)
khirex (26.08.2007)
jupiter jones (17.04.2007)
karloploktschek (16.03.2007)
tom fawley (16.05.2006)
thomx (25.05.2005)
goldstatue (21.02.2005)
marotsch (27.11.2004)
tuwdc (14.08.2004)
boxhamster (03.06.2004)
torpedo (27.05.2004)
krizz! (19.05.2004)
hoerspielguru (30.04.2004)
lucy lawless (21.03.2004)
evil (20.03.2004)
grimsby roylott (08.03.2004)
scary (08.03.2004)
maltin (06.03.2004)
karyptus (06.03.2004)
ohrwell (06.03.2004)
carbonteufel (29.02.2004)
mr. murphy (27.02.2004)
hansandreas (26.02.2004)
emil.glockner (13.02.2004)
chrizzz (08.02.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von chrizzz :

Justus, Peter und Bob müssen mal wieder technische Probleme lösen. Kein 'old school' eben.

Die Jungs bekommen einen Anruf von Bernadette O'Donelle mit einem besonderen Auftrag: sie sollen beweisen, dass es in der Villa der verstorbenen Opernsängerin nicht spukt. Mit Tante Mathilda als Medium (Bock zum Gärtner) machen Sie sich auf den Weg, kommen aber verdattert zurück: tatsächlich meldete sich ein Geist. Die drei wollen der Sache auf den Grund gehen und führen eine weitere Séance, diesmal mit einem Tonbandgerät, durch. Auch hier spricht die Tote mit ihnen. Das geht über Justus Ehre und bei den Nachforschungen kommen sie eine ziemlich verwirrende Geschichte...

Na, das war wohl eine der schwächeren Drei ??? der Folgen über 100. Zwar bekommt das Studio Europa wieder eine tolle Atmosphäre durch Geräusche und Musik hin, aber so richtig zünden tut die Folge nicht.

Mit Eva Maria Bauer und Hanni Vanhaiden hat man sich für die Stimmen der alten Damen richtige Stars ins Studio geholt. Dass es ihnen Spaß gemacht hat, kann man hören. Man hört aber auch, dass es nicht ihr Thema ist.

Die Musik von Jens Peter Morgenstern passt gut zur Geschichte. Ich meine auch ein paar klassische Themen erkannt zu haben.

Fazit: Drei Fragezeichen-Fans wird es begeistern, den Hörspielhörer erwartet eine mittelmässig spannende Krimi-Folge, in der es die technischen Hintergründe aufzuklären gibt.


Bestellen bei amazon.de


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de