Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Airwolf - 10 - Jagd auf mexikanisch (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





  noch keine Schnellbewertung vorhanden! Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Ein Freund ruft Huckleberry Hawke aus Texas um Hilfe. Hawke bricht sofort auf - und stößt auf einen Sheriff, der es mit dem Gesetz nicht sehr genau nimmt und sich seine Geschäfte nicht verderben lassen will. So lernt Hawke die "Menschenjagd auf texanisch" kennen.

Dauer: ca. 50 Minuten

Buch: H.G. Francis
Musik: Jan F. Conrad
Regie: Heikedine Körting
Redaktion: Hedda Kehrhahn
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
514 470.1 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

boxhamster (18.02.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von boxhamster :
In Texas betreibt der Sheriff gerne mal Menschenjagden, wofür sich besonders Häftlinge eignen. Dummerweise greift er sich einen Freund von Huckleberry Hawke, der diesen von den Illegalitäten des Sheriffs in Kenntnis setzt. Hawke und Santini üben Selbstjustiz und können eine Politesse gerade noch aus den Klauen des Gesetzesbeugers entreissen.

Die Story ist altbekannt und wurde bereits mehrfach verfilmt. Daher gabs hier nichts neues zu hören und es wurden keine Bäume ausgerissen. Wenigstens gab es nette Auftritte von Jürgen Thormann und Utz Richter.
Das Ende dieser Folge ist ein echter Knaller: Da wird die halbe Stadt zusammengeballert und der Sheriff und seine Komplizen ebenso (wenn ich das richtig verstanden habe) und anschließend fliegen Hawke und Santini witzelnd davon, ohne vor irgendwem Rechenschaft ablegen zu müssen. Das hätte sich Michael Bay nicht besser ausdenken können *g*

*1/2



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de