Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Masters of the Universe - 11 - Anti-Eternia (Europa)

vorherige Folge <<< | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Fantasy - Fantasy
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

In seinem grenzenlosen Haß gegen He-Man greift Skeletor zu der gefährlichsten Waffe, die er gegen den Giganten des Universums einsetzen kann. Er öffnet den Weg zu der schrecklichen Welt "Anti-Eternia" - und die Doppelgänger erscheinen: Anti-He-Man, Anti-Orko und Anti-Man-at-Arms. Dieses Mal scheint es keine Rettung für Eternia zu geben. Doch Skeletor ist zu weit gegangen! Die Waffe entgleitet seinen Händen und richtet sich gegen ihn selbst...

Dauer: ca. 50 Minuten

Buch: H.G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik und Effekte: Phil Moss
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann

Bestellnummer:
MC: 515 341.7




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

maryhadalittlelamb (09.04.2010)
tom fawley (10.12.2007)
java-jim (20.01.2006)
luschnerwaldi (14.01.2006)
ohrwell (10.01.2006)
freddynewendyke (30.03.2004)
graf marlo (19.01.2004)
zodakkian7 (02.07.2003)
boxhamster (10.03.2003)
beby_tiga (12.02.2003)
Juppie (18.09.2001)
Totty-Boy (14.09.2001)
Michael M. Morell (03.08.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von freddynewendyke :
Eine sehr düstere Atmosphäre zeichnet "Anti-Eternia" aus. Skeletor öffnet mit Hilfe eines Weltenwandlers die Tür zu besagtem "bösen" Gegenstück zu Eternia. Dort tummeln sich allerlei finstre Gestalten, allesamt böse Doppelgänger von den Masters. Dann greifen auch noch schwarze Wolken an, was man nach einem Blick auf das stimmungsvolle Cover schon irgendwie geahnt hatte. Schließlich sieht sogar Skeletor ein, dass er diesmal besser mit den Masters zusammenarbeitet, wie das später auch hin und wieder der Fall ist. Die Sprecher haben hier diesmal ganze Arbeit geleistet. Offenbar hat denen das Ganze diesmal auch besonders viel Spass gemacht. Das macht auch dem Hörer eine Menge Spass, und man kann angesichts dessen doch mit gutem Gewissen 5 Sterne geben. Eine meiner Lieblingsfolgen, die nur von wenigen (z.B. Der feurige Eisvogel) noch getoppt wird.


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de