Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Macabros - 1 - Der Fluch der Druidin (Europa)

keine Folge davor | >>> nächste Folge





 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Fantasy - Fantasy
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Nyreen Matobish findet eine geheimnisvolle Gruft. Darin soll vor dreihundert Jahren eine Druidin beigesetzt worden sein. Nyreen ist schockiert, als sie ein uraltes Bild entdeckt, auf dem sie selbst vor dreihundert Jahren abgebildet ist. Und da ist noch ein Spiegel - mit ihm läßt sich das Tor in eine andere unheimliche Welt aufstoßen. Björn Hellmark, der Mann, der zum zweiten Mal lebt, interessiert sich für diesen Spiegel und seine phantastische Reise in ein Wunderland beginnt...

Dauer: ca. 53 Minuten

Buch: Charly Graul
Musik und Effekte: David Allen / Phil Moss
Eine Studio EUROPA-Produktion
© 1983 by Dan Shocker und Zauberkreis-Verlag

Bestellnummer:
516 451.6 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

theblackadder (25.07.2017)
derlukas (21.08.2010)
maryhadalittlelamb (28.04.2009)
tom fawley (01.01.2007)
rockinroll (01.06.2006)
sledge (27.05.2006)
witterfels (25.01.2006)
quatermass (06.02.2005)
goldstatue (21.06.2004)
boxhamster (14.04.2004)
maltin (11.09.2003)
ohrwell (03.01.2003)
larry (03.11.2002)
chrischi (05.09.2002)
flo450 (04.06.2002)
toad... (26.03.2002)
Michael M. Morell (10.07.2001)
Grollez (27.06.2001)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von boxhamster :
Manometer, was hat mir damals als Teenager im Anfangsstadium diese Folge eine Angst gemacht. Das hatten bis dato nur die Fälle des Herrn Brent geschafft.
Heute bin ich älter und weiser *g*, aber trotzdem verbreitet dieses Hörspiel meiner Meinung nach eine herrlich schaurige Stimmung. Vor allem auf Seite 1 kann hier die Holzhüttenszene inklusive wandelndem Skelett überzeugen und dem ganzen wird eine besondere Athmosphäre vor allem durch die grandiose Erzählerleistung von Günter König verliehen.
Neben dem Grusel bietet diese Folge aber auch eine große Menge an Fantasy und die anfänglich unzusammenhängenden Stränge laufen am Ende zusammen. Das gefällt mir sehr gut.
Die Rollen sind bestens besetzt und wie jemand bereits sagte: Douglas Welbat IST einfach Macabros. Da ich die Romane leider nie gelesen habe, kann ich keinen Vergleich zwischen diesen und der Hörspielumsetzung ziehen, aber gerade der Humor und die Erzählfreudigkeit von Björn Hellmark/Macabros, die es Gerüchten zufolge in den Romanen nicht gibt, haben mir gefallen.
Von mir gibts jedenfalls volle Punktzahl für diesen gelungenen Serienauftakt.

*****



Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de