Hier befindest Du Dich jetzt: Home > Hörspiele > Serienauswahl:

Larry Brent - 19 - Killervirus aus der Hölle (Europa)







 
Nur registrierte Benutzer können
Schnellbewertungen abgeben!



Grusel und Horror - Grusel und Horror
Action - Action
Abenteuer - Abenteuer
=> Nur registrierte User können Genres abgeben <=
 

Beschreibung:

Das Grauen hat einen neuen Namen: CXP-19. Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich eine medizinische Versuchsserie mit Makro-Viren. Eigenschaft: 100 Prozent tödlich! Die außer Kontrolle geratenen Killer stürzen sich gierig auf alles, was sich bewegt und organischer Struktur ist! Als Top-Agent Larry Brent die Spur aufnimmt, ist er bereits von der auswegslosen Gefahr umzingelt

Dauer: 69.14 Minuten

Buch und Effekte: André Minninger
Produktion und Regie: Heikedine Körting
Musik: Tonstudio Europa
Cover-Illustration: Frank Bittner

VÖ: 05.04.2003

Bestellnummer:
82876 59722 2 (CD) / 82876 59722 4 (MC)




Tracklisting anzeigen



Kommentare:

mr. murphy (08.03.2011)
jones27 (19.04.2010)
maryhadalittlelamb (29.12.2007)
plissken (05.09.2007)
jupiter jones (23.10.2006)
luschnerwaldi (26.05.2006)
amoebe (27.03.2006)
dämonenkitzler (26.01.2006)
tom fawley (19.12.2005)
boxhamster (01.02.2005)
cippolina (08.01.2005)
tuwdc (14.08.2004)
silentchris (02.06.2004)
maltin (05.05.2004)
larry (04.05.2004)
torte (28.04.2004)
chris donnerhall (24.04.2004)
parker (20.04.2004)
evil (16.04.2004)
ts (14.04.2004)
graf marlo (13.04.2004)
chrizzz (04.04.2004)



Registrierte Benutzer
können Hörspiele kommentieren




  Kommentar von larry :
Dass Wolfgang Kaven längst nicht so gut spricht wie Günter König, damit musten wir uns bereits abfinden, auch das Larry etwas anders als damals klingt, ebenso wie Iwan. Aber es gibt ja noch Morna und Michael Harck, die genau wie früher ihre Rollen noch drauf haben. Ebenso Rüdiger Schulzki.
Am Outfit der Folge gefällt mir wieder der innere Grafikteil nicht. Wieso hat man wieder Fotos von Rainer Schmitt, Kaven, Schaffrath und König genommen. Eigentlich wären jetzt Michael Harck, Schulzki und andere an der Reihe gewesen.
Doch das ist eigentlich schon alles was ich an der neuen Folge zu bemängeln habe. Alles in allem haben wir es hier mit einem Super-spannenden Hörspiel zutun, einem Reißer. Mit reichlich Trash zwar und einer ziemlich hohlen Story. Einer der schlechtesten Larry-Geshichten die Dan Shocker je erfunden hat.
Aber Minninger hält sich erstaunlich eng an die Vorlage und macht ein Hörspielabenteuer daraus. Und das alles mit hervoragender Musik. Ich bin geneigt zu sagen, der besten Musik und Effekte der gesamten Serie.
Ich hab es gewusst - dies ist die eigentliche Fortsetzung von Larry Brent. Der geistlose Humor von Charly Graul ist verschwunden, die Dramatik hat die Oberhand, und Minninger würdigt den Autor mit seiner Authenzität zum Original.
Toll Morna, Larry und Iwan einmal gemeinsam in einem Abenteuer zu hören. In der ganzen Hörspielserie zum ersten Mal. Und dazu noch Miriam Brent.
Die Sache mit den PSI-Kräften und der Magie aus der Hölle hätte am Schluss besser erklärt werden müssen. Dann wär auch einiges "logischer" gewesen. Nur die teils unsinnige Story ist es, die dem Hörspiel 4 anstatt 5 Punkte einbringt. Die Textpassagen von Kaven sind nicht zu lang, aber hart an der Grenze. Hier hätte man vielleicht zu Gunsten des Hörspiels, etwas in die Vorlage eingreifen können, um nicht Gefahr zu laufen, dass ein Hörbuch daraus wird.
Mit jeder neuen Folge LARRY BRENT wird für die Fans ein Traum Wirklichkeit. Ich habe oft davon geträumt einmal Folge 16,17,18 oder gar 19 in Händen zu halten. Leider aber war mit dieser Folge endgültig Schluss mit EUROPA´s Larry Brent-Vertonungen. Ich hätte gerne Dr. Satanas erlebt...

Bestellen bei amazon.de  
 
 


Kontakt: CHRizzz | eMail: chrizzz@hoerspiele.de
Grafik by lillebror@hoerspiele.de